Deals

Handys für Gamer: Ist das HTC Trophy Smartphone eine mobile Xbox Alternative?

Das HTC 7 Trophy wird vom Hersteller als Smartphone für Gamer beworben. In einem Test auf netzwelt.de kommen die Tester jedoch zu dem Schluss, dass es gerade für Gamer aufgrund des im Vergleich kleinen Speichers nicht zu empfehlen ist. Im Gegensatz zu anderen Windows Phone 7 Smartphones ist das HTC 7 Trophy statt mit 16 GB nur mit 8 GB Arbeitsspeicher ausgerüstet, wovon im Lieferzustand sogar weniger als 7 GB zur Verfügung stehen.

HTC engagiert sich stark für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Phone 7. Fünf verschiedene Smartphones mit dem neuen Betriebssystem bringt der Hersteller in Deutschland auf den Markt, womit Interessenten gute Vergleichsmöglichkeiten haben. Sein HTC 7 Trophy preist der Hersteller als Smartphone für Gamer an, doch genau diese Zielgruppe sollte sich nach Alternativen umsehen. Ein Test auf netzwelt.de ergibt, dass der im Vergleich mit anderen Windows Phone 7 Modellen geringere interne Speicherplatz dieses Smartphone für Gamer relativ uninteressant macht.

HTC Trophy 7 Spiel
Quelle: htc.com

Statt wie die meisten anderen Mobiltelefone mit dem neuen Microsoft-Betriebssytem verfügt das HTC 7 Trophy nicht über 16, sondern nur über 8 GB Speicherplatz. Das ist ein großer Nachteil, weil Microsoft nicht den Einsatz von auswechselbaren Speicherkarten erlaubt. Daher sind die Tester irritiert, wenn HTC damit wirbt, dass die Nutzer große Sammlungen mit Musik und Spielen anlegen können. Von den 8 GB stehen im Auslieferungszustand zudem weniger als 7 GB zur Verfügung.

Bezahlte Umfragen

An speziellen Eigenschaften, wodurch das HTC 7 Trophy für Gamer interessanter als andere Windows Phone 7 Handys sein könnte, fiel im netzwelt-Test nur die besonders kurze Reaktionszeit des Displays auf. Der Unterschied zu anderen Windows Phone 7 Smartphones fällt diesbezüglich allerdings sehr gering aus.

Bedienung und Verarbeitung des HTC 7 Trophy werden von den Testern gelobt, das im Vergleich hohe Gewicht von 140 Gramm wird hingegen kritisiert. Außerdem fehlt dem microUSB-Port eine Abdeckung und kann das Mobiltelefon durch einen auf zu leichten Druck reagierenden Einschaltknopf versehentlich beim Transport aktiviert werden.

HTC Trophy 7 Ansichten
Quelle: htc.com

Trotz einer 1 GHz schnellen Snapdragon CPU dauert es ein wenig, bis aufwendige Apps einsatzbereit sind. Außerdem zeigten sich im netzwelt-Test noch Probleme mit Apps aus dem HTC Hub. Bei den Grundfunktionen wie Internetnutzung, SMS-Versand und Telefonieren überzeugte das HTC 7 Trophy dagegen. Vertragsfrei ist das Smartphone derzeit ab 410 Euro erhältlich, wie ein aktueller Preisvergleich ergibt. Vodafone bietet das HTC 7 Trophy zusammen mit einem Mobilfunkvertrag zu Preisen zwischen 49,90 Euro und 199,90 Euro an.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .