Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hoher iPhone 5 Preis bei Telekom trotz bevorstehendem Release des iPhone 6

Vergleicht man die derzeitigen Preise des Apple-Smartphones, gerät man recht schnell ins Staunen. Am Beispiel der Telekom zeigt sich zudem, dass sich der Preis des iPhone in Verbindung mit einem Vertrag in den letzten Jahren nahezu verdoppelt hat.

Da bislang noch immer nicht klar ist, wann ein neues iPhone auf den Markt kommen wird und um welches Modell es sich dabei überhaupt handelt, greifen viele potentielle Käufer dementsprechend noch immer auf das aktuelle iPhone 5 zurück.

Hoher iPhone 5 Preis
Quelle: thetechblock.com

Wer sich heutzutage ein iPhone zulegen möchte, der sollte sich in jedem Fall vorher die Zeit nehmen, und die Preise der verschiedenen Anbieter ausführlich miteinander vergleichen. Hier kommt es natürlich darauf an, ob man sich das Smartphone mit oder ohne Vertrag zulegen möchte. Am Beispiel der Deutschen Telekom zeigt sich, wie sich die Preise der Apple-Smartphones in Verbindung mit einem neuen Vertrag in den letzten Jahren entwickelt haben. So kostete das iPhone 4 im Jahre 2010 199,95 Euro – das iPhone 5 schlug zum Release im vergangenen Jahr hingegen mit 379,95 Euro zu Buche.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Doch damit nicht genug, denn die Telekom hat den Preis für das iPhone 5 erneut angehoben. So müssen Neu-Kunden jetzt statte 399,99 Euro dafür zahlen. Wie es zu dieser Preispolitik gekommen ist, bleibt jedoch im Dunklen, da sich die Telekom bis heute nicht konkret dazu geäußert hat. Der Mobilfunkbetreiber Vodafone bietet das iPhone 5 hingegen deutlich günstiger an. So bezahlen die Kunden dort für das Smartphone in Verbindung mit dem sogenannten Red M-Tarif (vergleichbar mit dem Complete M-Tarif der Telekom) gerade mal 99,90 Euro – und somit rund 200 Euro weniger als bei der Telekom.

Ähnlich gravierende Preisunterschiede findet man auch bei den Geräten ohne Vertragsbindung. Während das iPhone 5 im Apple Store beispielsweise 679 Euro kostet, bietet der Händler Handyhof das Smartphone schon für 575 Euro an. Darüber hinaus gibt es einige offizielle Ebay-Händler, bei denen das iPhone 5 sogar nochmals günstiger ist. Hier stellt sich also die Frage, ob man das iPhone 5 nicht besser direkt kauft und erst dann einen günstigen Vertrag abschließt. So lässt sich unter Umständen viel Geld sparen.

Quellen: telekom.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.