How-To: SMS weltweit kostenlos versenden

Durch moderne Kommunikationsinstrumente ist die Welt enger zusammengerückt. Über SMS kann man binnen Sekunden Menschen weltweit erreichen. Leider können SMS ins Ausland ganz schön teuer werden. Es gibt jedoch bessere Alternativen, mit denen man weltweit kostenlos SMS versenden kann.

Schritt 1 – Was man benötigt

Einen internetfähigen PC und eine Email Adresse.

Schritt 2 – Registrierung

Bezahlte Umfragen

Auf sendsmsnow.com muss man sich als neuer User registrieren. Die Registrierung ist Pflicht, der Dienst ist aber völlig kostenlos. Es werden außer der Email Adresse nur Name, Land und Geburtsdatum abgefragt. Adressdaten oder Ähnliches müssen nicht angegeben werden.

Schritt 3 – Email Adresse bestätigen

Zur Bestätigung seiner Email Adresse erhält man eine Email mit einem Aktivierungslink. Diesen muss anklicken.

Schritt 4 – Einloggen und loslegen

Das SMSen kann beginnen.Über eine einfache Eingabemaske können die SMS versendet werden. Der Nutzer muss Land und Telefonnummer eingeben und kann seinen Absendernamen wählen. Anschließend stehen 130 Zeichen zur freien Verfügung. Der Service von sendsmsnow.com steht in rund 40 Ländern weltweit zur Verfügung. Es werden allerdings nicht alle Mobilfunkanbieter eines Landes angeboten. In Deutschland beispielsweise stehen Eplus und T-Mobile zur Auswahl. Man sollte also vorher überprüfen, ob der betreffende Anbieter des Zielhandys erfasst ist.

Zu der Liste der zur Verfügung stehenden Länder gehören unter Anderem Frankreich, die USA und Russland. Aber auch exotischere Destinationen wie Fiji und die Malediven sind möglich. Die persönlichen Kontakte kann der Nutzer auch in einem Telefonbuch ablegen und in Gruppen organisieren. So ist der Versand von SMS besonders komfortabel. Selbst der Empfang von Antworten in das Konto bei sendsmsnow.com ist möglich.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.