Deals

How-To: Wie erstellt man eine kostenlose Familien Fotocollage?

Fotocollagen zu erstellen, ist ganz einfach. Für Deckblätter von Fotoalben, Geschenkpapier, Dankesbriefe und viele weitere Gelegenheiten ist es eine gute Idee, aus mehreren Fotos eine Collage zu erstellen. Mit der richtigen Software wie dem kostenlosen Picasa von Google kann man leicht eine Fotocollage erstellen.

Aus mehreren Fotos eine Collage zu erstellen, ist bei vielen Gelegenheiten eine gute Idee. Die Bilder von einer Reise oder einem Ausflug zu einer Fotocollagezusammenzufügen, setzt die Einzelbilder auf ansprechende Weise in Beziehung zueinander. Egal für welchen Zweck man eine Fotocollage am PC erstellen möchte, die Schritte in der Anleitung sind immer die gleichen. Für unsere Anleitung nutzen wir das kostenlose Programm Picasa von Google. Alternativen zu Picasa finden sich etwa bei effectmatrix.com und shapecollage.com.

Eine kostenlose Familien Fotocollage mit Picasa erstellen

1. Picasa starten und den Ordner suchen, in dem die Bilder gespeichert sind, die Teil der Fotocollage werden sollen.

Bezahlte Umfragen

2. In diesem Ordner auf das erste Bild, das Teil der Fotocollage werden soll, klicken, um es zu markieren.

3. Im Fotoablage-Bereich links unten klickt man jetzt auf den grünen Pin, um das Foto zu halten. Man pinnt es in der Ablage sozusagen fest. Man erkennt das an dem kleinen grünen Kreis im Bild.

4. Markiert man nun das zweite Bild, das in die Fotocollage, die man erstellen möchte, soll, bleibt das erste Bild weiter an seinem Platz. Wieder drückt man auf das Symbol zum Halen, um auch das zweite Bild dort abzulegen. Das wiederholt man nun mit allen Fotos, die in die Collage hinein sollen.

5. Entscheidet man sich neu, kann man ein zum Halten markiertes Bild über die Schaltfläche mit dem kleinen roten Kreis wieder freigeben.

6. Sind alle für die Fotocollage vorgesehenen Bilder in der Fotoablage, klickt man auf die Schalfläche „Collage“. Die Schaltfläche „Collage“ befindet sich in Picasa unten in der Mitte zusammen mit anderen Schaltfläche für „E-Mail“, „Drucken“, „Einkaufen“, „Film“ etc.

7. Nun öffnet Picasa ein neues Fenster, in dem sich alle für die Fotocollage ausgewählten Bilder befinden. Hier hat man mehrere Möglichkeiten, die Bilder zu bearbeiten. Man kann sie mit der Maus verschieben, drehen, in den Vordergrund oder in den Hintergrund setzen etc. Statt des Fotostapels (Standard) können andere Formen von Fotocollagen wie Mosaik oder Raster ausgewählt werden.

8. Sieht die Fotocollage so aus, wie man sie haben möchte, klickt man schließlich auf die Schaltfläche „Collage erstellen“. Das ist nicht endgültig, man kann die Collage später weiterbearbeiten, wenn man das möchte.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .