Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

HP Notebooks ProBook 6445b und 6545b mit professioneller Energiespar-Software

Hewlett Packard bringt mit dem ProBook 6445b und 6545b neue Power-Management Funktionen für Notebooks, die Unternehmen helfen sollen, ihre Energiekosten zu messen und zu senken, so das Unternehmen in einer Mitteilung am Dienstag.

HP ProBook 6545b Notebook
Quelle: hp.com

Der PC Hersteller HP hat die neuen Business Notebooks HP ProBook 6445b und HP ProBook 6545b angekündigt, die mit einer entsprechenden Software ausgeliefert wird, die die Energiekosten den Notebooks über die Zeit messen kann. Der Power-Assistent soll Unternehmen helfen, durch Messung der Energiekosten diese aktiv zu beeinflussen, so HP.

Die HP Software kann die Energiekosten des ProBook 6445b und HP ProBook 6545b Notebooks über einen Tag, Woche oder ein Jahr schätzen, wodurch IT-Manager Stromspar-Ziele für eine Flotte von Notebooks aufstellen und umsetzen können. Die HP Software erlaubt es auch die Energie Einstellungen des Notebooks und seiner einzelnen Komponenten zu verändern. So kann man zum Bespiel die Helligkeit des Bildschirms reduzieren, drahtlose Netzwerk-Funktionen ausschalten oder die Geschwindigkeit des Prozessors drosseln.

Bezahlte Umfragen

Mit den individuellen Energiespareinstellungen können Notebook Nutzer auch aktiv die Laufzeit des HP ProBook 6445b und HP ProBook 6545b Notebooks positiv oder negativ beeinflussen. Viele PC-Hersteller bieten für ihre Notebooks einfache Software Tools an, um die Akkulaufzeit ihrer Geräte zu beeinflussen und zu verlängern. Die HP Software Tools sind dabei als Business Tool für IT-Manager konzipiert und für große Unternehmen gedacht.

HP ProBook 6545b Notebook
Quelle: hp.com

Die Software kann mithilfe von Balken -und Kreisdiagrammen den Energieverbrauch einzelner Hardware-Komponenten detailliert aufschlüsseln und sichtbar machen. Die gewonnenen Daten können in Power-Management Programme, die IT-Administratoren nutzen, übertragen und weiter genutzt werden. IT-Manager können somit die verwalteten PC-Profile anpassen und spezifizieren. Die Energiemessungen werden durch eine Schaltung ermöglicht, die auf dem HP Motherboard eingebaut wurde. HP will die Technik auch in zukünftigen Notebooks und Desktops anbieten, sagte ein Sprecher.

Der HP Probook 6445b hat ein 14 Zoll-Bildschirm und wiegt rund 2,41 kg. Das ProBook 6545b wiegt mit seinem 15,6 Zoll Bildschirm bereits 2,7 kg. Die Notebooks werden mit einem AMD Dual-Core Turion oder Athlon Prozessor mit 2.0GHz oder 2.4GHz angeboten und können wahlweise mit Windows 7 oder Linux gekauft werden. Die HP Notebooks unterstützen bis zu 8GB RAM Arbeitsspeicher und bieten neben Wlan 802.11 b/g/n auch einen optionalen Internetzugang über 3G. Ein 6 oder 9 Zellen-Akku ermöglicht eine Akkulaufzeit von 5 bzw. 8 Stunden. Über eine QuickTool-Taste erhalten Nutzer einen Schnellzugriff auf Programme des alltäglichen Bedarfs.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.