Deals

HP und Apple planen Mini-Smartphone unter 200 Euro als Android-Alternative

Smartphones dominieren den Mobilfunkmarkt immer stärker und verdrängen „normale“ Handys mehr und mehr. Kein Wunder, denn die Technik-Wunderwerke bieten derartig viele Funktionen, dass die Standard-Handys kaum noch mithalten können. Und nun scheint sich sogar eine neue Generation der Alleskönner anzubahnen: das Mini-Smartphone. Der Hersteller HP wird voraussichtlich schon bald eins vorstellen, und sogar Apple arbeitet angeblich am iPhone Nano.

Der amerikanische Nachrichtendienst Bloomberg hat kürzlich eine Mitteilung veröffentlicht, die, wenn sie denn stimmen sollte, den Mobilfunkmarkt deutlich verändern könnte. Darin geht es um die nächste Generation der mobilen Alleskönner, dem sogenannten Mini-Smartphone. Demnach plant der Hersteller HP bereits in diesem Frühjahr die Präsentation des „Veer“, einem kleinen Slider-Phone, dass einen neuen Markt schaffen, und mehr Kunden anlocken soll. HP selbst hat dazu jedoch noch keine Stellungnahme abgegeben.

HP Veer
Quelle: hp.com

Doch damit nicht genug, denn laut den Informationen, die Bloomberg vorliegen, soll auch Apple an einem Mini-Smartphone arbeiten. Angeblich haben es einige Quellen des Nachrichtendienstes bereits schon mit eigenen Augen gesehen. Dabei soll es sich um ein iPhone Nano handeln, dass deutlich kleiner ist, als das iPhone 4, jedoch bereits ohne Home-Button auskommt. Und sogar der Preis soll schon definiert sein: runde 200 Dollar.

iPhone und iPhone Nano
Quelle: preisgenau.de

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Doch auch von Apple blieb bislang eine Reaktion auf die Nachricht aus. So kann man aktuell nur mutmaßen, ob die beiden Hersteller tatsächlich in absehbarer Zeit ein Mini-Smartphone auf den Markt bringen werden. Zudem steckt Apple aktuell auch in der heißen Phase, was das iPhone 5 und das iPad 2 angeht. Man darf also mit Spannung abwarten, wie sich das Thema weiterentwickeln wird. Wir bleiben auf jeden Fall am Ball, und berichten erneut zum Thema, sobald es weiterführende Informationen gibt.

Quelle: bloomberg.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .