HTC One und iPhone 5 im Vergleich – Design, Display und Kamera

Dem neuen HTC One wird bereits schon jetzt nachgesagt, dass es die Smartphone-Branche revolutionieren könnte. Doch besonders mit dem Blick auf die Kamera stellt sich die Frage, ob die Experten mit ihrer Meinung tatsächlich Recht behalten werden.

Während die Kameras der Konkurrenz-Smartphones über Auflösungen von acht Megapixeln und mehr verfügen, bietet das HTC One nur einen 4 Megapixel-Sensor. Doch ein Vergleich mit dem iPhone 5 zeigt, dass sich die HTC-Kamera keinesfalls verstecken muss.

HTC One und iPhone 5
Quelle: digitaltrends.com

Die Kollegen des bekannten Online-Magazins CNET haben eine Vorab-Version des HTC One mit dem iPhone 5 von Apple mit dem Fokus auf die Qualität der Kamera verglichen. Die Auflösung der HTC-Kamera liegt mit 4 Megapixeln zwar deutlich unter der des iPhone 5, doch verfügt sie über einen neuartigen Bildsensor, der rund 300 Prozent mehr Licht aufnehmen kann als die meisten anderen Smartphone-Kameras. Somit wird die Bildqualität besonders bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich verbessert.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Um einen möglichst unverfälschten Vergleich zu erreichen, haben die Tester von CNET die Voreinstellungen beider Kameras genutzt und alle Fotos aus der gleichen Position und demselben Winkel aufgenommen. Doch trotz des Unterschiedes von 4 zu 8 Megapixeln sind bei den Bildern kaum Unterschiede zu erkennen. Die Farben der Fotos des iPhone 5 wirken etwas heller und gesättigter. Zudem ist ein etwas deutlicherer Weiß-Unterschied zu erkennen. Doch nachdem die Lichtverhältnisse minimiert wurden, zeigt die Kamera des HTC One, was der neue Sensor tatsächlich kann.

Während die Fotos des iPhone 5 bei schwachem Licht leicht verwaschen beziehungsweise verrauscht wirken, kann man bei den Bildern des HTC One Details klarer erkennen. Bei Außen- und Makro-Aufnahmen ist ebenfalls so gut wie kein Unterschied zu erkennen. Dafür sind die Portrait-Fotos des iPhone 5 etwas zu hell im Vergleich zu den natürlich wirkenden Bildern der HTC-Kamera. Alles in allem überzeugt die Ultrapixel-Kamera des HTC One und ist dem iPhone-Pendant mindestens ebenbürtig.

Quellen: ibtimes.com, cnet.com, digitimes.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.