Deals

HTC One X vs. Samsung Galaxy S3: Die besten Smartphones 2012 im Vergleich

Das HTC One X und das Samsung Galaxy S3 gehören derzeit zu den Top-Anwärtern im Rennen um das beste Android-Smartphone auf dem Markt. Beide verfügen über modernste Technologie und leistungsstarke Hardware, doch welches der beiden Smartphones hat im Vergleich die Nase vorne? Um diese Frage zu beantworten, haben wir das HTC One X und das Samsung Galaxy S3 gegenübergestellt und die Vor- und Nachteile miteinander vergleichen.


Das One X aus dem Hause HTC gilt als die leistungsstarke Weiterentwicklung des Vorgängers und bietet auf Grund des Polycarbonat-Gehäuses eine sehr gute Griffigkeit als auch ein gelungenes Design. Das HTC One X ist nur 8,9 Millimeter dünn und wiegt nur 130 Gramm, so dass es bequem in jede Tasche passt. Das Samsung Galaxy S3 hingegen wirkt auf Grund des Kunststoffgehäuses im Vergleich eher „billiger“ und die abgerundeten Ecken des Samsung-Smartphones sind ebenfalls gewöhnungsbedürftig. Das Galaxy S3 ist mit 8,6 Millimeter zwar noch dünner als das HTC One X, bringt jedoch trotzdem rund drei Gramm mehr auf die Waage.

HTC One X vs. Samsung Galaxy S3
Quelle: engadget.com

HTC hat dem One X neben einem HDMI-Ausgang und einem microSD-Slot auch eine 8-Megapixel Kamera mit auf den Weg gegeben. Das Samsung Galaxy S3 bietet hier die gleichen Spezifikationen, jedoch liefert der Kamera hier deutlich bessere Aufnahmen was Fotos und HD-Videos angeht. Das HTC One X bietet ein 4,7 Zoll großes Super IPS LCD-Display mit einer Auflösung von 720 x 1.280 Pixeln. Bei einer Pixeldichte von 312 ppi entspricht die Schärfe quasi dem Retina-Display des iPhone 4S. Bei dem 4,8 Zoll großen Super AMOLED Display des Galaxy S3 ist die Auflösung mit 700 x 1.280 Bildpunkten zwar etwas geringer, so wie auch die Pixeldichte von 306 ppi, jedoch werden die Farben hier augenscheinlich satter und intensiver dargestellt.

Auch bei den weiteren technischen Spezifikationen überragt das Samsung Galaxy S3 den Konkurrenten. Die CPU des Galaxy S3, der Quad-Core Prozessor Exynos 4412 mit 1,4 GHz, hängt die Quad-Core ARM Cortex A9 CPU des HTC One X, die auf 1,5 GHz getaktet ist, in dem bekannten Antut Benchmark-Test deutlich ab (12.112 zu 10.827 Punkten). Beide Prozessoren werden von einem Gigabyte RAM unterstützt, was in diesem Test jedoch keine Auswirkungen zeigte. Insgesamt gesehen schneidet das Samsung Galaxy S3 also knapp besser ab, als das One X von der Konkurrenz HTC.

Quellen: chip.de, gsmarena.com, techcrunch.com, computerbild.de

Deine Meinung

2 Kommentare
Markus | 17. Aug 2012, 21:24
3 Punkte  Add rating Subtract rating

Das HTC ONE X hat keinen Speicherkartenslot. Dafür 25 GB Dropbox Speicher für 2 Jahre.

Thaisen | 17. Aug 2012, 22:30
5 Punkte  Add rating Subtract rating

Also dieser Test ist ja mal richtig beschissen ! Labern voll den Müll. Also mein One X hat keinen MicroSD slot und ich habe einen Tegra 3 Prozessor, welcher das S3 abschießt (zumindest nach dem neuesten Update).
Und die Farben sehen auf dem One X viel natürlicher aus als auf dem S3. Da sieht alles so unnatürlich kräftig aus.
Wer sich jetzt fragt wieso ich das so genau weiß. Ich besitze das One X und meine Schwester das S3. Da ich ihr alles genau erklärt habe hatte ich auch Wochenlang mit dem handy zu tun.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .