IE9: Microsoft’s Internet Explorer 9 jetzt im Rennen gegen Firefox 4 und Google Chrome

Im Rahmen der South by Southwest Show (SXSW), einer Kulturveranstaltung im US-amerikanischen Austin, präsentiert Microsoft die finale Version des neuen Internet Explorers 9. Der neue Microsoft Browser soll deutlich schneller arbeiten, HTML 5 unterstützen und eine überarbeitete Benutzeroberfläche besitzen.

Vor fast genau einem gab es eine erste Plattform Preview des neuen Microsoft Internet Explorer 9. Nun wird die finale Version veröffentlicht. Als Anlass wählte Microsoft die South by Southwest Show (SXSW), eine Kulturveranstaltung im US-amerikanischen Austin. Der Release erfolgt am Dienstagmorgen um 6:00 Uhr deutscher Zeit. Der Release Candidate wurde am 10. Februar veröffentlicht. Gegenüber dieser Version sind keine Änderungen mehr zu erwarten. Der neue Microsoft Browser soll deutlich schneller arbeiten, HTML 5 unterstützen und eine überarbeitete Benutzeroberfläche besitzen

Internet Explorer 9

Quelle: microsoft.com

Die JavaScript- und Browser-Engine des Internet Explorer 9 ist gegenüber dem Vorgänger deutlich verbessert worden. Der neue Microsoft Browser unter stützt unter Anderem HTML5 und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Hardwarebeschleunigung, insbesondere über die Grafikkarte. Überarbeitet wurde zudem die Benutzeroberfläche vom Internet Explorer 9. Sie soll künftig noch weniger vom eigentlichen Inhalt der Webseiten ablenken und diesen mehr in den Mittelpunkt rücken. Dabei begnügt sich Microsoft bei den angezeigten Schaltflächen und Icons auf das absolut Notwendige.

Bezahlte Umfragen

Die Adresszeile wird so künftig auch als Eingabemaske für die Suchmaschine Bing dienen, je nachdem was der User eingibt. Die Einblendung von Tippvorschlägen und Suchmaschinen erfolgt dabei live. Neu sind auch vier Icons, die am unteren Bildschirmrand angebracht sind und sowohl vom User, als auch von der Webseite verändert werden können. Befindet man sich beispielsweise in einem Webmail-Account, kann dort die Anzahl neuer Nachrichten angezeigt werden.

Quelle: //windows.microsoft.com/de-DE/internet-explorer/downloads/ie-9/worldwide-languages

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.