Deals

Internet Explorer 8 läuft 10mal schneller mit Google Chrome Plugin

Microsoft’s Internet Explorer ist durch das Google Frame Plugin bis zu 10mal schneller bei der Verarbeitung von Javascript. Zu diesem Ergebniss kam Computerworld in mehreren Benchmark-Tests.

Das am Dienstag veröffentlichte Googe Chrome Frame Plugin ermöglicht die Nutzung der Chrome basierten Webkit Rendering Engine, sowie der leistungsstarken V8 Javascript-Enginge. Das Google Plugin führt zu einer sofortigen Leistungsverbesserung des notorisch langsamen Internet Explorers.

Zudem unterstützt das Plugin den HTML 5 Standard, der im Orginal Internet Explorer nicht verarbeitet werden kann. Mit der zusätzlichen Geschwindigkeit und HTML5 Unterstützung können moderne Web-Applikationen wie Google Wave besser und fehlerfreier ausgeführt werden.

Bezahlte Umfragen

Anfang dieser Woche testete Computerworld auch den Google Chrome 3.0 Browser gegen seine vier Haupkonkurrenten den Internet Explorer 8, Mozialla Firefox 3.5, den Opera 10 Browser und Apple’s Safari 4.0. Google Chrome 3.0 ging in allen Tests als schnellster Windows Browser hervor.

Das Google Chrome Frame Plugin muss manuell im Internet Explorer installiert werden, allerdings kann die Installation des Plugins vom Website Betreiber über einen einfachen HTML Tag erzwungen werden. Das Google Chrome Frame Plugin arbeitet mit dem Internet Explorer 6,7 und 8 unter Windows XP oder Windows Vista.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .