Internet Explorer schneller machen mit Google Chrome Frame Plugin

Google hat ein neues Plugin mit dem Namen „Google Chrome Frame“ vorgestellt, mit dem es möglich ist den Internet Explorer in einen Google Chrome Browser zu verwandeln.

Google Chrome
Quelle: google.com

Mit dem Google Chrome Frame Plugin soll der Internet Explorer vor allem schneller werden und mehr Funktionen als in der Standardausstattung von Microsoft bieten. Das neue Browser-Plugin wurde am Dienstag offiziell im Chrome Google Blog vorgestellt.

Nach der Installation von Google Chrome Frame werden Webseiten im Internet Explorer 8 mit der Webkit Engine von Google und nach HTML5 Standards dargestellt. Google Chrome Frame bietet dabei auch eine Lösung, um den überalteten IE 6 Browser aufzurüsten. Microsoft weigert sich den Internet Explorer 6 abzuschalten und hat damit die Blogophäre frustriert zurückgelassen.

Bezahlte Umfragen

Die neusten Javascript Performance Verbesserungen und die Entstehung von HTML5 ermöglichen Web-Applikationen, die vorher nur auf Desktop-Computern möglich waren. Weder der Internet Explorer 7, noch der IE 8 unterstützen dabei die neuesten Technologien.

Entwickler müssen aus diesem Grund ihr Workaround und die Funktionalität ihrer Anwendungen einschränken, um sie mit dem Internet Explorer kompatibel zu machen. Mit dem Google Chrome Frame Plugin können Entwickler nun die Vorteile der neusten Web-Technologien auch für den Internet Explorer 8 nutzen.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .