iPad 2: Amazon soll neue Konkurrenz für das Apple iPad 2 planen

iPad 2: Amazon soll neue Konkurrenz für das Apple iPad 2 planen

Der Online-Händer Amazon soll neue Konkurrenz für das Apple iPad 2 planen. Amazon soll derzeit an einem eigenen Tablet arbeiten, das vom Auftragsfertiger Quanta produziert werden soll. Monatlich sollen bis zu 800.000 Exemplare entstehen. Anders als beim Kindle soll bei Amazons Tablet ein LCD-Display mit Advanced Fringe Field Switching (AFFS) Technik zum Einsatz kommen. Als Betriebssystem könnte Googles Android zum Einsatz kommen.

Nach dem erfolgreichen eBook Reader Kindle plant Amazon scheinbar einen neuen Coup. Derzeit sollen die Vorbereitungen für den Start eines eigenen Tablets auf Hochtouren laufen. Das Amazon Tablet soll vom Auftragsfertiger Quanta hergestellt werden und könnte zum größten Konkurrenten des Apple iPad 2 avancieren. Dies wäre jedenfalls der Fall, wenn das genannte Produktionsziel von bis zu 800.000 Exemplaren pro Monat umgesetzt werden kann. Quanta produziert derzeit bereits das Playbook des BlackBerry Herstellers RIM und soll auch die beiden angekündigten Sony Tablets fertigen.

Amazons eigenes Tablet

Quelle: preisgenau.de

Beim Tablet von Amazon soll, anders als beim Kindle, kein E-Ink Display zum Einsatz kommen. Die Farbdarstellung dieser Display-Technik gilt derzeit noch als sehr blass und damit als nicht marktreif. Stattdessen soll Amazon bei seinem Tablet auf ein LCD-Display mit Advanced Fringe Field Switching (AFFS) Technik setzen. Als Betriebssystem könnte Googles Android zum Einsatz kommen. Erfahrungen mit Android hat Amazon bereits durch einen eigenen App Store für das Google Betriebssystem.

Bezahlte Umfragen

Als möglicher Liefertermin wird die zweite Jahreshälfte 2011 genannt. Bereits im Herbst diesen Jahres könnte das Amazon Tablet daher erhältlich sein. Amazon selbst hat die Pläne zwar nicht bestätigt, in einem Interview äußerte sich Amazon Boss Jeff Bezos jedoch zuversichtlich: „Bleiben Sie dran“, meint Bezos. Dies würde er wohl kaum sagen, wenn ein Amazon Tablet nicht bald Realität würde. Inzwischen wird bereits spekuliert, dass es nicht nur ein Amazon Tablet, sondern eine ganze Modellfamilie geben könnte.

Quelle: digitimes.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.