iPad 2: Display-Auflösung des iPad-Nachfolger soll 2.048 x 1.536 Pixel sein

Laut aktueller Gerüchte soll das iPad 2 ein noch besseres Display erhalten, als zunächst angenommen. So soll sich die Auflösung des Apple Tablets vervierfacht haben und nun bei 2.048 mal 1.536 Pixeln liegen. Zudem soll ein Dual-Core Prozessor und ein neuer Grafikchip zum Einsatz kommen. Das Apple iPad 2 wäre damit so leistungsfähig wie ein Netbook.

Aktuell wimmelt es im Internet von Gerüchten rund um das Apple iPad 2, dessen Vorstellung in den kommenden Wochen erwartet wird. Treffen die aktuellen Gerüchte, gibt es allen Grund zur Freude. So soll sich das Display des iPad 2 verglichen mit dem aktuellen Modell deutlich verbessern. Dabei ist die Rede von einer Vervierfachung der aktuellen Auflösung. Das Apple iPad 2 käme demnach auf eine Auflösung von 2.048 mal 1.536 Pixeln. Begründet werden die Gerüchte mit Informationen aus den Entwicklerversionen von iOS 4.3.

iPad hohe auflösung

Quelle: apple.com

Eine deutliche Steigerung soll es auch bei der Speicherkapazität geben. So waren auf der CES Messe Gehäusedummys von Zubehörherstellern mit dem Aufdruck 128 GB zu lesen. Die Speicherkapazität scheint sich also verdoppelt zu haben. Überarbeitet werden soll auch der Prozessor des Apple Tablets. Hierbei soll künftig der Dual-Core Prozessor Apple A5 zum Einsatz kommen. In Verbindung mit einem neuen PowerVR-SGX-543 Grafikchip wäre das Apple iPad 2 dann leistungsfähig wie ein Netbook.

Bezahlte Umfragen

iPad game rennspiel screenshot

Quelle: apple.com

Dank eines neuen Chips des Herstellers Qualcomm soll das Apple iPad 2 zudem weltweit in GSM- bzw. CDMA-Netzen einsetzbar sein. Bislang ist das aktuelle Modell nur als GSM-Variante erhältlich. Ebenfalls neu: Es wird über einen SD-Kartenslot berichtet. Dies wäre für Apple eine Premiere, denn noch nie zuvor hat der Konzern aus Cupertino einen Speicherslot in einem iPhone, iPod oder iPad verbaut. Ob alle Gerüchte zutreffen, bleibt abzuwarten.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.