iPad 2: Display Vergleich mit dem iPhone 4 und 3GS Smartphone

Viele User hatten ein besseres Display mit höherer Auflösung im Apple iPad 2 erwartet. Doch im Zuge des aktuellen Launch-Hypes ist eine seriöse Berichterstattung zum Thema bislang eher auf der Strecke geblieben. Doch nun gibt es einen ausführlichen Display-Test, der sowohl Licht als auch Schatten beim Display des iPad 2 offenbart.

In einem Vergleich musste das Display des Apple iPad 2 nun gegen seine hauseigenen Brüder iPhone 3GS und iPhone 4 antreten. Dabei machte das Display des Tablets – trotz der in Relation zur Diagonalen eher geringen Auflösung – eine gute Figur. In manchen Bereichen kann das iPad 2 gar das viel zitierte Retina-Display des iPhone 4 schlagen. Hierzu gehören die Darstellung schwarzer Flächen und der hervorragende Kontrast des iPad-Displays. Gut, aber dennoch unter den Werten der Apple Smartphones, wird die Helligkeit des iPad-Bildschirms bewertet.

ipad 2 apple Video Mirroring

Quelle: apple.com

Vorteile hat das iPad 2 wiederum bei der Farbdarstellung. Die Farbtemperatur des iPad 2 ist etwas wärmer als die des iPhone 4 und damit näher am Ideal. Verglichen mit dem iPhone 4 fällt die Auflösung des iPad 2 in Relation zur Display-Größe deutlich geringer aus, was naturgemäß ein Nachteil. In der Praxis soll Anti-Aliasing dafür sorgen, dass dies optisch wenig auffällt. Hier liegt einer der Hauptkritikpunkte am iPad-Display. Die Tester halten die zu Grunde liegende Software schlicht für unausgereift.

Bezahlte Umfragen

ipad 2 Display

Quelle: displaymate.com

Eigentlich soll das Anti-Aliasing Blockbildungen von Pixeln reduzieren und so bei geringer Auflösung ein feineres Bild vortäuschen. Doch genau dies schlägt beim iPad 2 mitunter ins Gegenteil um, weshalb Darstellungen auf dem Display unscharf und weichgezeichnet wirken können. Ein Software-Update könne dieses Problem jedoch beheben. Bei kommenden iPad-Generationen führe jedoch kein Weg an einer höheren Auflösung vorbei.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Quelle: displaymate.com, gsmarena.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.