iPad 2: Erste Videos und Fotos im Internet aufgetaucht

Offiziell wurde das Apple iPad 2 auf der CES Messe nicht gezeigt. Inoffiziell gab es aber dennoch einen Ausblick auf das Aussehen des kommenden Apple Tablets. Zubehör-Hersteller hatten anlässlich der CES Messe bereits Zubehör für das iPad 2 im Gepäck. Um das Zubehör stilecht in Szene setzen zu können, wurde ein Gehäusedummy genutzt, der auf Bildern und in einem Video festgehalten wurde.

Im Internet ist ein Video aufgetaucht, das einen Vorgeschmack auf das Aussehen des Apple iPad 2 liefern soll. Das Video zeigt einen Gehäusedummy, der auf der CES Messe in Las Vegas zusehen war. Das Apple iPad 2 wurde dort zwar nicht vorgestellt, einige Zubehör-Hersteller hatten jedoch schon Zubehör für das kommende Apple Tablet dabei und präsentierten dies stilecht mit einem Dummy des iPad 2. Zuvor waren auch bereits Bilder eines solchen Dummys im Internet aufgetaucht.

iPad 2 Forder-Rückseitenansicht

Quelle: ilounge.com

In beiden Fällen decken sich die Erkenntnisse mit vorherigen Gerüchten. So ist unter Anderem jeweils eine Kamera an der Front und an der Rückseite des Gehäuses erkennbar. Auf der Rückseite findet sich zudem eine größere Aussparung für einen besseren Lautsprecher. Ebenfalls erkennbar ist ein neuer Anschluss oberhalb der Lautstärketaste. Noch ist nicht klar, wofür dieser Anschluss gedacht ist. Auf der im Video gezeigten iPad 2 Attrappe findet sich zudem eine Speicherangabe.

Bezahlte Umfragen

iPad 2 Rückseite

Quelle: ilounge.com

Laut dieser Angabe kommt das Apple iPad 2 auch in einer Version mit 128 GB. Das Gesamtdesign der Rückseite orientiert sich deutlicher am aktuellen iPod touch. Auch dies war bereits zuvor als Gerücht publik geworden. Woher die iPad Dummys stammen, ist unklar. Denkbar ist daher auch, dass es sich um Attrappen handelt, die an Hand der bereits bekannten Gerüchte konzipiert wurden. Viele Details wirken jedoch so realistisch, dass es nicht unwahrscheinlich scheint, dass die Gehäusedummys tatsächlich von Apple stammen.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.