Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

iPad 2: Technische Daten und Features zum iPad-Nachfolger

Der Erfolg des iPad im Segment der mobilen Tablet-Rechner steht sicherlich außer Frage. Doch könnte der Verkaufsrekord durch das iPad 2 sogar noch überboten werden. Zwar ist bislang noch immer nicht bekannt, wann das neue Gerät auf den Markt kommen wird, doch stehen die finalen technischen Spezifikationen scheinbar schon jetzt fest. Ein guter Grund also, die aktuellen Gerüchte im folgenden Artikel einmal näher unter die Lupe zu nehmen.

Fans wie Branchen-Experten gleichermaßen gehen davon aus, dass Apple das neue iPad 2 auf der Messe „Mobile World Congress“ präsentieren wird. Diese startet am 14. Februar, und spätestens dann wird sich klären, ob die aktuellen Informationen in Bezug auf die technischen Spezifikationen des iPad 2, die ein Analyst der Firma Concord Security jetzt zusammengestellt hat, auch tatsächlich stimmen. Doch um welche Hardware-Bausteine handelt es sich denn eigentlich genau?

apple i pad2
Quelle: micgadget.com

Angeblich wird das iPad 2 mit einer vollkommen neuen Version des Betriebssystems iOS auf den Markt kommen. Dabei könnte es sich um iOS 5 handeln, dass deutlich mehr Gesten unterstützt und so auch den bekannten Home-Button ersetzen wird. An der Display-Größe wird sich aller Voraussicht nach nichts ändern. Hier wird, wie auch schon beim Vorgänger-Modell, ein 9,7-Zoll-Touchscreen-Display genutzt. Im Inneren des iPad 2 wird ein Dual-Core-Prozessor mit einer Leistung von 1,2 GHz zum Einsatz kommen, der auf dem Cortex A9-Modell basiert.

iPad 2 Forder-Rückseitenansicht
Quelle: ilounge.com
Bezahlte Umfragen

Bei dem Grafikchip wird es sich voraussichtlich um den PowerVR SGX543 handeln, der ebenfalls im neuen iPhone 5 seine Arbeit verrichten dürfte. Darüber hinaus werden die Nutzer beim iPad 2 gleich doppelt so viel Arbeitsspeicher zur Verfügung haben, wie noch beim aktuellen Tablet-Rechner, also insgesamt ein Gigabyte. Da auch die Applikation FaceTime genutzt werden kann, ist mit einer 0,3 Megapixel-Kamera in der Gehäuse-Front, und einer 1 Megapixel-Kamera auf der Rückseite des iPad 2 zu rechnen. Doch ob die Experten Recht behalten, wird sich aller Voraussicht nach ab dem 14. Februar klären.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.