iPad 3: Display-Auflösung 4mal so hoch wie beim iPad 2

Sowohl das erste iPad, als auch das aktuell erhältliche iPad 2 haben eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixel. In Relation zur Displaygröße ist dies eine verhältnismäßig geringe Auflösung. Gerüchte, wonach Apple beim kommenden iPad 3 eine deutlich größere Auflösung verwenden wird, gibt es daher bereits seit geraumer Zeit. Aktuell werden diese Gerüchte durch Grafiken bekräftigt, die im SDK für iOS 5 gefunden wurden. Dort werden mehrere Bilddateien mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel aufgeführt. Ist das die Auflösung des kommenden Apple Tablets?

Das Apple iPad 2 wird häufiger wegen seiner geringen Auflösung kritisiert. Apple verwendet die Auflösung von 1.024 x 768 Pixel, die beim ersten iPad eingeführt wurde, auch beim aktuellen Modell ohne Veränderungen weiter. In Relation zur Displaygröße, und auch im Vergleich mit dem iPhone 4, ist dies eine verhältnismäßig geringe Auflösung. Während das Apple Smartphone mit seinem Retina Display weiterhin Maßstäbe setzt, hinkt das Apple Tablet hinterher.

Apple iPad 3

Quelle: apple.com

Mit Erscheinen des Apple iPad 3 könnte sich dies ändern. Gerüchte, wonach Apple beim kommenden iPad 3 eine deutlich größere Auflösung verwenden wird, gibt es daher bereits seit geraumer Zeit. Aktuell werden diese Gerüchte, durch Grafiken bekräftigt, die im SDK für iOS 5 gefunden wurden. Diese finden sich unter Anderem im Twitter Framework und in dem neuen Newsstand App. Die relevanten Bilddateien haben eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel.

Bezahlte Umfragen

Der Verdacht liegt also nahe, dass Apple beim kommenden iPad 3 auf eine Vervierfachung der Pixelanzahl setzen wird. Damit könnte sich auch das Apple das Attribut Retina Display verdienen. Wann das neue Tablet erscheinen wird, ist weiterhin unklar. Einige Insider sind der Auffassung, dass das iPad 3 bereits gegen Ende des Jahres 2011 oder Anfang 2012 vorgestellt werden könnte.

Quelle: techunwrapped.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.