iPad 3 und iPhone 5: Apple plant Release & Runderneuerung in 2012

Im kommenden Jahr will Apple offenbar sein gesamtes Sortiment runderneuern. Laut aktuellen Branchenberichten plant der Konzern aus Cupertino Neuerungen in allen Bereichen. So soll es im kommenden Jahr nicht nur ein neues iPhone, sondern auch neue iMac und MacBook Air Modelle geben. Den Anfang macht das neue iPad 3. Die Produktion des iPad 2-Nachfolgers soll noch in diesem Jahr beginnen. Später im Jahr 2012 könnte dann sogar noch ein weiteres iPad-Modell erscheinen.

Die Gerüchteküche brodelt derzeit auf das heftigste. Aus dem Zulieferer-Umfeld Apples wird berichtet, dass das kommende Jahr viele Neuerungen bringen wird. Apple soll quasi sein gesamtes Sortiment runderneuern wollen. Den Anfang könnte ein neues iPad-Modell machen. Dessen Produktion soll nämlich bereits gegen Ende des Jahres 2011 beginnen. Anfang 2012 könnte das neue Modell dann bereits auf den Markt kommen.

Apple Produkte 2012 iPad iPhone Mac

Quelle: apple.com

Dabei soll es sich allerdings nicht um das iPad 3, sondern um eine Art Zwischenmodell im Stil des iPhone 4S handeln. Gemunkelt wird, dass dieses iPad 2S (intern derzeit wohl noch als J1 bezeichnet) noch flacher ausfallen wird und einen stärkeren Akku besitzen soll. Im weiteren Verlauf des kommenden Jahres soll jedoch auch noch das iPad 3 (interner Name: J2) erscheinen – vermutlich mit Retina-Display. Mit dem neuen Tablet ist vermutlich jedoch nicht vor dem dritten Quartal des Jahres 2012 zu rechnen.

Bezahlte Umfragen

Ungefähr zur gleichen Zeit soll dann auch das iPhone 5 auf den Markt kommen. Das neue Apple Smartphone soll das letzte große Projekt von Steve Jobs gewesen sein. Erwartet wird, dass das neue Modell ein größeres Display und ein komplett neues Gehäuse besitzen wird. Im Computer-Bereich werden zudem neue Modelle des iMac und ein neues MacBook Air erwartet.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Quelle: digitimes.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.