iPhone 4S Akku schwächer bei 3G und Media-Nutzung als iPhone 4

Da ist das iPhone 4S gerade einmal ein paar Tage erhältlich, und schon gibt es die ersten negativen Diskussionen. So ist in diversen Foren zu lesen, dass der Akku des neuen Apple-Smartphones um einiges schwächer sei, als der des Vorgängers. Laut Apple selbst soll sich die Leistung jedoch verbessert haben. Um die Frage zu klären, wer denn nun Recht hat, haben die Redakteure des Online-Magazins iLounge den Akku des iPhone 4S auf Herz und Nieren geprüft.

Das neue iPhone 4S sorgte seit der offiziellen Präsentation für einigen Wirbel in der Branche. So waren viele Fans anfangs enttäuscht, dass es sich bei dem neuen Smartphone nur um ein Upgrade handelt, und nicht um das erhoffte 5er-Modell. Doch die überragenden Verkaufszahlen zeigen, dass der Hype offensichtlich trotzdem ungebrochen ist. Jetzt gibt es allerdings neue Probleme, wie in den verschiedenen User-Foren zu lesen ist. Darin wird die Akkulaufzeit des iPhone 4S angeprangert.

iPhone 4S vs iPhone 4 Daten

Quelle: ilounge.com

Der Akku soll demnach deutlich schwächer sein, als der des Vorgänger-Modells, doch Apple selbst preist hingegen eine Leistungssteigerung an. Auf Grund dessen hat das Online-Magazin iLounge nun einen Test durchgeführt, der zeigen soll, wer denn nun Recht hat. Bei dem Test wurden, neben der Audio-Wiedergabe und der Datenübertragung per 3G, auch die Videoaufnahme, sowie die FaceTime- und WLAN-Nutzung überprüft. Dabei nutzen die Tester das Netz des amerikanischen Anbieters AT&T.

Bezahlte Umfragen

Das Ergebnis ist in der Tat überraschend. So stellten die Tester fest, dass das iPhone 4 sowohl bei der 3G-Datenübertragung, als auch bei der WLAN-Nutzung den Akku deutlich weniger belastet. Bei den normalen Gesprächsverbindungen, sowie bei der FaceTime-Nutzung ist hingegen das iPhone 4S sparsamer, jedoch nur um wenige Prozent. Und auch bei der Video-Aufzeichnung ist der Vorgänger deutlich Akku-schonender.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Quellen: techcrunch.com, ilounge.com, apple.com, appleinsider.com

Bezahlte Umfragen
2 Kommentare
iPhone 4S Akku schwächer bei 3G und Media-Nutzung als iPhone 4
T!!! | 22. Okt 2011, 03:32
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Das es bei 3G langsamer sein soll ist echt Mies von Apple. Bei der Videoaufnahme ist jedoch in Betracht zu ziehen, dass es jetzt 1080p Aufnahmen macht, und des deshalb sicherlich mehr Performence benötigt als das iPhone 4. Der A5 Prozessor schluckt sicherlich auch mehr Resourcen als der Vorgänger!

ranch2011 | 24. Okt 2011, 15:11
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Ich habe auch Probleme mit dem neuen iphone 4s mit dem Akku, obwohl ich alles ausgeschaltet habe wie Siri, Hot Spot , W-Lan und sämtliche Ortungsdienste ist innerhalb von einem Tag die Leistung von 85 % auf 10 % gesunken, was beim iphone 4 nicht der Fall war; das enttäuscht mich sehr


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.