Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

iPhone 4S im Video: Erste Benchmark-Tests der Browser-Geschwindigkeit

Die offizielle Präsentation des iPhone 4S liegt gerade einmal wenige Tage zurück, da gibt es schon das erste sogenannte Hands-on Video im Netz. In diesem ist die neue Sprachsteuerung „Siri“ zu sehen, und auch die Geschwindigkeit des Smartphones wird mit einem Benchmark-Tool genauer unter die Lupe genommen. Branchen-Experten gehen davon aus, dass es sich bei diesem Video, dass von dem Online-Portal AppVV.com online gestellt wurde, nicht um eine Fälschung handelt.

Als der neue Apple-Chef Tim Cook vor wenigen Tagen das neue iPhone 4S vorgestellt hat, konnte man bereits damit rechnen, dass es nicht lange dauern würde, bis die ersten Hands-on Videos im Netz zu finden sind. Und jetzt ist es soweit, dank des Online-Portals AppVV.com. Woher das Video stammt, dass die neue Sprachsteuerung Siri zeigt, wird zwar nicht verraten, doch bezweifeln selbst einige Branchen-Experten nicht dessen Echtheit. Neben Siri wird auch ein Benchmark-Test gezeigt, der beweisen soll, wie schnell das neue Apple-Smartphone ist.

iPhone 4S mit Logo
Quelle: apple.com

Dazu wurde BrowserMark genutzt, ein Benchmark-Tool, dass sich besonders auf die Browser-Geschwindigkeit konzentriert. Hier erreichte das neue iPhone 4S ein Ergebnis von 89.567 Punkten – im Vergleich dazu schaffte das Vorgänger-Modell nur 44.856 Punkte. Darüber hinaus ist auch kurz die neue Sprachsteuerung Siri zu sehen, allerdings leider nicht in Aktion. Hier müssen sich die Fans wohl noch gedulden, bis das iPhone 4S offiziell zu haben ist. Für alle, die sich selber ein Bild machen möchten: der Link zum Video findet sich unterhalb des Artikel.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Offiziell soll der Verkauf des neuen Smartphones zwar schon ab dem 14. Oktober beginnen, doch wird noch immer spekuliert, ob Apple den Massen an Vorbestellungen auch tatsächlich nachkommen kann. Immerhin kam es auch in der Vergangenheit immer wieder zu Lieferengpässen. Wir bleiben jedoch am Ball und berichten erneut zum Thema iPhone 4S, sobald es weiterführende Informationen dazu gibt.

Quellen: techchrunch.com, appvv.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.