Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

iPhone 4S: Kein Siri für das Apple iPhone 4 und iPhone 3GS

Der neue Sprachassistent Siri wird auch in Zukunft exklusiv für das Apple iPhone 4S reserviert bleiben. Dies hat Apple nun auf Anfrage noch einmal bestätigt. Nachdem Hacker Siri auf ältere iOS-Hardware (unter Anderem das iPhone 3GS und das iPhone 4) portiert hatten und so bewiesen wurde, dass der Dual-Core Prozessor des iPhone 4S keine zwingende Voraussetzung für die Nutzung von Siri ist, war Hoffnung aufgekeimt, dass Apple Siri auch auf andere Modelle überträgt.

Eines der Verkaufsargumente des Apple iPhone 4S ist der Sprachassistent Siri. Und das soll auch in Zukunft so bleiben. Wie Apple nun nochmals bestätigte, wird Siri vorerst einzig und allein dem iPhone 4S vorbehalten sein. Zuvor hatten viele User gehofft, das Apple Siri doch noch auf andere iOS-Geräte portieren könnte. Diese Hoffnung war mit den Erfolgsmeldungen verschiedener Hacker verbunden, die Siri beispielsweise auf dem iPhone 3GS und dem iPhone 4 zum laufen brachten.

iPhone 4S Siri
Quelle: apple.com

Ursprünglich hatte Apple geäußert, dass Siri wegen der Leistungsfähigkeit des A5 Dual-Core Prozessors nur auf dem iPhone 4S laufen werde. Durch die Portierungen auf die ältere Hardware wurde jedoch deutlich, dass der Dual-Core Prozessor keineswegs eine zwingende Voraussetzung für die Nutzung von Siri ist. Hinter den Überlegungen Apple stecken vermutlich Marketing-Aspekte.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Möglich ist, dass die Installation von Siri auf anderen iOS-Geräten künftig über ein Jailbreak App ermöglicht wird. Siri ist eine der spektakulärsten Neuerungen des iPhone 4S. Der Sprachassistent kann genutzt werden, um Texte einzugeben, vorzulesen, einfache Aufgaben erledigen zu lassen oder Recherchen im Internet durchzuführen. Die eigentliche Spracherkennung und -ausgabe erfolgt über einen Cloud-Dienst. Die Nutzung von Siri erfordert daher eine Datenverbindung.

Quelle: cultofmac.com

1 Kommentar
Marc | 21. Nov 2011, 10:53
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ich würde mir doch nicht nur für Siri und der Kamera ein neues iPhone kaufen, ich und mein kumpel haben mal verglichen und das einzige was uns aufgefallen ist war das safari schneller laufen tut die spiele laufen gleich, und mein akku hält länger im gegnsatz zum 4s. Vom Dual core CPU merkt man nicht so viel eher würde ich sagen das der Grafik treiber noch nicht ausgereift ist beim 4s den hängen tut dies auch.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.