Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

iPhone 4S oder iPhone 5 Display hat Design vom iPod Nano

Laut einem aktuellen Bericht soll das kommende iPhone-Modell ein gewölbtes Display-Glas erhalten. Apple soll demnach 200-300 Glasschneidemaschinen erworben haben, die bei Zulieferern eingesetzt werden sollen. Bislang war man davon ausgegangen, dass das kommende iPhone-Modell, das vermutlich iPhone 4S oder iPhone 5 heißen wird, nur geringe optische Änderungen im Vergleich zum aktuellen Modell erhalten wird. Ein gewölbtes Display-Glas spräche gegen diese Theorie.

Obwohl die Präsentation des kommenden iPhone-Modells immer näher rückt, ändert sich in der Gerüchteküche immer noch einiges. Beinahe täglich gibt es neue Gerüchte und Spekulationen rund um das kommende Apple Smartphone. Das neueste Gerücht: Das kommende iPhone-Modell, das vermutlich iPhone 4S oder iPhone 5 heißen wird, soll laut einem aktuellen Bericht ein gewölbtes Display-Glas erhalten. Bislang war man jedoch davon ausgegangen, dass das kommende iPhone-Modell nur geringe optische Änderungen im Vergleich zum aktuellen Modell erhalten wird. Ein gewölbtes Display-Glas spräche gegen diese Theorie.

iPod Nano und iPhone
Quelle: apple.com

Bringt das kommende Apple Smartphone also doch mehr Veränderungen mit sich, als zuletzt angenommen? Apple soll jedenfalls 200-300 Glasschneidemaschinen erworben haben, die bei Zulieferern eingesetzt werden sollen. Den Lieferanten selbst sollen hierdurch hohe Investitionskosten erspart bleiben. Sollten sich diese Gerüchte bestätigen, könnte sich die Optik des kommenden iPhone 4S oder iPhone 5 doch deutlich vom aktuellen Modell abheben.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Völlig neu wäre ein gewölbtes Display-Glas jedoch nicht. Beim Android Smartphone Nexus S kommt ebenfalls ein gewölbtes Display-Glas zum Einsatz. Rundungen gab es zuvor auch schon bei Apple. Bei der Vorgeneration des aktuellen iPod nano setzte der Konzern aus Cupertino ebenfalls auf abgerundetes Glas. Im Unterschied zum iPhone handelte es sich hierbei jedoch nicht um ein Touchscreen-Display. Beim Einsatz in einem Smartphone wären daher vermutlich weitere Anpassungen nötig.

Quelle: digitimes.com

1 Kommentar
ssven | 3. Jun 2011, 11:55
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Also so ein gewölbtes Display für das kommende iPhone 4s/5 wäre doch eine gute Abwechslung. Müsste man dann nur noch sehen, obs auch zum Design passt.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.