iPhone 4S: Sprachsteuerung Siri bald auch für Mac OS und Apple iTV

Siri ist eine der Hauptneuerungen des Apple iPhone 4S. Das Medien- und Userecho auf den Sprachassistenten ist mehr als positiv. Kein Wunder, dass es zahlreiche Gerüchte rund um Siri gibt. Diese Gerüchte besagen, dass Apple Siri auch auf anderen Plattformen anbieten wird. Als eine solche Plattform wird ein Apple Fernseher gehandelt. Doch zuvor könnte Siri auch schon für Mac OS erscheinen. Für das iPhone 5 ist der Sprachassistent vermutlich ohnehin fest eingeplant.

Bereits heute ist das Entwicklerteam hinter Siri kein kleines mehr. Doch Apple ist momentan immer noch auf der Suche nach weiteren Ingenieuren und Informatikern, die sich mit Siri beschäftigen wollen. In einer dieser Stellenanzeigen wird explizit Mac OS erwähnt. Die Job-Anzeige untermauert daher ein Gerücht, das bereits seit Wochen kursiert: Apple plant offenbar, Siri auch auf andere Plattformen auszuweiten. Eine solche Plattform ist vermutlich Mac OS.

Siri Logo MAc iPhone 5
Quelle: preisgenau.de

Über eine weitere Plattform ist bereits viel diskutiert worden: Apple TV, bzw. der erste Fernseher von Apple. Zuvor wird Siri jedoch auf das Apple iPhone 5 kommen, das im Sommer 2012 erwartet wird. Die Entwickler hinter dem Sprachassistenten haben daher in den kommenden Monaten viel zu tun. In den Job-Beschreibungen definiert Apple Siri als eine Art Mini-Betriebssystem innerhalb des Betriebssystems. Mit anderen Worten: Der Funktions- und Leistungsumfang von Siri wird weiter wachsen.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Die möglichen Anwendungen für Siri sind zahlreich. Der Sprachassistent könnte die Steuerung von Medieninhalten übernehmen (sowohl bei einem Fernseher als auch bei einem Mac), Bürotätigkeiten ausführen (Termine eintragen, Texte diktieren) oder zu einer einfacheren Navigation per Sprachbefehl führen. Vermutlich wird Siri dann auch in typische Apple Software, wie iLife und iWorks, integriert. Über einen genauen Zeitplan kann derzeit allerdings nur spekuliert werden.

Quelle: itproportal.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.