Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

iPhone 5: 50% schneller als das iPhone 4 mit Qualcomm Dual-Core-Prozessor

Laut aktueller Berichte soll Apple beim kommenden iPhone 5 einen wichtigen Lieferanten wechseln. So soll statt Infineon künftig Qualcomm die Apple Smartphones mit seinen Chips ausstatten. Der Wechsel zu Qualcomm hat dabei bereits begonnen. So kommen die Qualcomm Chips bereits in der kürzlich vorgestellten CDMA-Version des Apple iPhone 4 zum Einsatz. Neuigkeiten könnte es auch in der Bedienung geben. So hat der Homebutton dank neuer Gesten künftig möglicherweise ausgedient.

Bei seinen iPhones hat Apple bislang immer auf Chips von Infineon gesetzt. Beim kommenden Apple iPhone 5 soll sich dies laut aktueller Berichte ändern. So soll Apple den Wechsel zu Qualcomm vollziehen wollen. Qualcomm Chips kommen bereits in der kürzlich vorgestellten CDMA-Version des Apple iPhone 4 zum Einsatz. Ein Vorteil der Chips: Die können sowohl im GSM- als auch im CDMA-Netz funken.

Apple iPad iPhone
Quelle: apple.com

Das Anbieten zweier Modelle für unterschiedliche Märkte könnte sich Apple beim iPhone 5 daher möglicherweise sparen. Stattdessen könnte das kommende iPhone 5 mit beiden Standards gleichzeitig funktionieren. Für Apple würde dies sicherlich Kostenvorteile bedeuten. Neuigkeiten könnte es zudem auch bei der Bedienung des kommenden iPhones geben. So enthält das kürzlich in einer Entwicklerversion vorgestellte neue iOS 4.3 neue Multitouch Gesten.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Dank dieser Gesten könnte der Homebutton künftig überflüssig werden. Die Funktion des Buttons könnte dann der Touchscreen mit übernehmen. Das Design kommender Modelle könnte dadurch noch schlanker und das Display größer ausfallen. Beim Apple iPad 2 ist diese Entwicklung ebenfalls denkbar. Auch das iPhone 4 soll allerdings noch einmal eine Neuerung erfahren. So soll die weiße Version des aktuellen Apple Smartphones nun in Kürze endgültig auf den Markt kommen.

2 Kommentare
Daniel | 19. Jan 2011, 18:11
0 Punkte  Add rating Subtract rating

hört sich alles gut an hoffe nur noch dass der bildschirm wirklich größer wird und der bildschirm etwas besser al beim 4 nur etwas und eine viel bessere kamera bei mein 3gs ist nähmlich genau so schnel wie dass von meinen kumpel vielleicht eine sekund langsamer und ich hoffe noch auf den paten von apple mit kreisförmiger menüführung

egal | 28. Jul 2011, 13:47
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Du kennst dich gar nicht aus, der Prozessor hat rein gar nichts mit dem Netzstandard zu tun das iPhone 4 Verizon hat einen cdma chip, doch der Prozessor ist genau der gleiche.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.