iPhone 5: Akkulaufzeit verlängern und Stromverbrauch reduzieren

Das iPhone 5 gehört bekanntlich zu den beliebtesten Smartphones auf dem Markt – was nicht zuletzt die überragenden Verkaufszahlen belegen. Dennoch häufen sich Beschwerden von Nutzern, dass die Akkulaufzeit des Apple-Smartphones einfach zu gering ist. Wir zeigen im folgenden Artikel einige Tipps wie der iPhone-Akku länger hält.

Hinzu kommt das Problem, dass sich der Akku nicht eigenhändig austauschen lässt, ohne dabei den Garantieanspruch zu verlieren. Daher bieten wir in dem folgenden Artikel einige nützliche Tipps und Tricks, wie man die Akkulaufzeit des iPhone 5 zum Teil deutlich spürbar verlängern kann.

iPhone 5: Akkulaufzeit verlängeren

Quelle: trustedreviews.com

Wer sein iPhone 5 länger nutzen möchte, ohne es jeden Tag aufladen zu müssen, dem bieten sich gleich mehrere Möglichkeiten um die Akkulaufzeit unkompliziert zu verlängern. Zum einen sollte man alle nicht genutzten Dienste deaktivieren. Daher empfiehlt es sich, Funktionen wie WLAN, Bluetooth und GPS nur dann einzuschalten, wenn man diese auch tatsächlich benötigt. Wer nur mal kurz nach seinen E-Mails schauen möchte, kann dafür auch getrost auf UMTS verzichten und sattdessen das 3G-Netzwerk nutzen.

Bezahlte Umfragen

Zum anderen lohnt es sich die automatische Bildschirmsperre auf maximal eine Minute zu stellen und die Display-Helligkeit auf ein Mindestmaß herunter zu schrauben. Da das Display bekanntlich besonders viel Strom verbraucht, wirken sich diese Einstellungen deutlich spürbar auf die Akkulaufzeit aus. Allerdings gibt es hier einen Nachteil: bei direkter Sonneneinstrahlung und minimierter Display-Helligkeit sind die dargestellten Inhalte nur noch undeutlich zu erkennen. Desweiteren sollte man die Push-Funktionen, beispielsweise bei dem Abrufen von E-Mails, deaktivieren um so noch mehr Strom einzusparen.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Das Deaktivieren der Tastentöne, die Vermeidung der Nutzung des Internet-Radios und das Abschalten des Equalizers im iPod-Betrieb sorgen ebenfalls für eine deutliche Einsparung in Sachen Stromverbrauch. Ebenso sollte man das iPhone 5 keinen extremen Temperaturen aussetzen und den Akku einmal pro Woche komplett entleeren und danach wieder voll aufladen. Und wer das Apple-Smartphone aus welchen Gründen auch immer einige Zeit nicht nutzen kann, sollte es einfach komplett ausschalten.

Quellen: appleinsider.com, gottabemobile.com, 9to5mac.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.