iPhone 5 Gehäuse mit neuem Liquidmetal leichter als Samsung Galaxy S3?

Laut Medienberichten aus Asien wird Apple beim iPhone 5 auf Liquidmetal setzen. Das neuartige metallische Material soll im Bereich des Gehäuses zum Einsatz kommen. Liquidmetal könnte das Apple iPhone 5 dünner und leichter machen. Das Material gilt zudem als sehr robust und extrem glatt. Gerüchte rund um den Einsatz von Liquidmetal beim iPhone sind nicht neu. Berichten zufolge hat Apple den Einsatz von Liquidmetal bereits lizenzieren lassen.

Das Apple iPhone 5 soll sich konstruktiv und optisch deutlich von seinem Vorgänger unterscheiden. Einige dieser Veränderungen werden vermutlich auch die eingesetzten Materialien betreffen. Von den großen Glas-Elementen, die Apple beim iPhone 4 und iPhone 4S einsetzt, wird man sich demnach beim kommenden iPhone-Modell verabschieden müssen. Im Raum steht die Rückkehr zu einer metallischen Rückseite, wie sie Apple bereits beim iPad der ersten Generation eingesetzt hatte.

iPhone 5 ansichten
Quelle: godatabase.net

Beim iPhone 5 soll der Konzern aus Cupertino jedoch auf ein neuartiges Material setzen, das auf den Namen Liquidmetal hört. Gerüchte rund um den Einsatz von Liquidmetal beim iPhone sind nicht neu. Berichten zufolge hat Apple den Einsatz von Liquidmetal bereits lizenzieren lassen. Das neue Material gilt als extrem leicht, robust und glatt. Wenn Liquidmetal im Bereich des Gehäuses zum Einsatz kommen sollte, wie verschiedene asiatische Medien derzeit berichten, könnte dies das Apple iPhone 5 dünner und leichter machen.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Die Vorstellung des Apple iPhone 5 wird im Sommer diesen Jahres erwartet. Nachdem das iPhone 4S im letzten Jahr erst im Herbst auf den Markt kam, scheint nun vieles wieder für einen früheren Start zu sprechen. Die Präsentation des größten iPhone-Konkurrenten Samsung Galaxy S3 wird voraussichtlich bereits am 3. Mai 2012 erfolgen. Auch Samsung soll beim neuen Android Smartphone auf eine neues Gehäusekonzept setzen. Diskutiert werden derzeit ein Gehäuse aus Keramik oder ein Gehäuse in Unibody-Bauweise.

Deine Meinung

1 Kommentar
FrankDr | 21. Apr 2012, 16:02
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ich weiß jetzt schon, wie die ganzen Apple-Freaks, anfangen zu feiern, dass man nun ein dünnes, extrem leichtes I5 mit 4″ bekommt, während die gleichen Leute dem S2 immer unterstellten, es sei zu leicht und 4″ wären eh zu groß (weil Herr Jobs, Gott hab ihn seelig, ja immer sagte es würde kein Iphone unter ihm die 4″-Grenze überschreiten). Dadurch „hat man nichts in der Hand“ und Glas ist sowieso am Besten, etc.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .