iPhone 5 Bilder: So könnte der iPhone 4 Nachfolger aussehen

Sieht so etwa das kommende Apple iPhone 5 aus? Designer von CiccareseDesign wurden von macrumors.com beauftragt, 3D-Modelle des kommenden Apple Smartphones zu rendern. Die Grafiken basieren auf Schutzhüllen, die vor einigen Wochen im Internet auftauchten. Die Ergebnisse sind durchaus beeindruckend. Wenn das Apple iPhone 5 so auf den Markt kommt, scheint Apple der Erfolg gewiss zu sein.

Vor einigen Wochen tauchten Bilder von Schutzhüllen auf, die zum kommenden Apple iPhone 5 passen sollen. Diese Fotos wurden nun verwendet, um ein 3D-Modell vom nächsten Apple Smartphone zu entwickeln. Dies übernahmen die Designer von CiccareseDesign, die von macrumors.com beauftragt wurden. In die 3D-Modelle wurden zudem genaue Größenberechnung und die wichtigsten Gerüchte zum iPhone 5 mit einbezogen. Die Abbildungen könnten daher zeigen, wie das kommende iPhone 5 aussehen wird. Bereits an der Front fallen deutliche Unterschiede zu den bisherigen Modellen auf.

Apple iPhone 5
Quelle: macrumors.com

Der Home-Button, der bislang stets rund war, hat nun eine ovale Form. Das Display reicht bis in die Randbereiche hinein und kommt so auf eine Diagonale von 4 Zoll. Die Abmessungen des Smartphones verändern sich dadurch nur leicht. Nimmt man die Schutzhüllen als Maßstab, so wird das iPhone 5 minimal breiter, dafür aber weniger hoch und tief.

Apple iPhone 5
Quelle: macrumors.com

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Zudem scheint das neue Smartphone im unteren Teil flacher und im oberen Teil etwas dicker zu sein. An der Rückseite fallen gleich mehrere Veränderungen auf. Sie scheint nun nicht mehr flach zu sein, wie beim iPhone 4, sondern geschwungen, wie beim iPod touch oder iPad. Noch ist unklar, welches Material zum Einsatz kommen wird.

Apple iPhone 5
Quelle: macrumors.com

Die Designer haben sich für Aluminium oder zumindest eine Alu-Optik entschieden. In der Vergangenheit war jedoch auch über eine Rückseite aus Glas spekuliert worden, da Apple Glasschneidemaschinen für gebogene Gläser beschafft haben soll. Die Kamera und der zugehörige Blitz scheinen ihren Platz beibehalten zu haben. Dies gilt auch für die Bedienelemente. Neben dem Kopfhöreranschluss scheint sich ein zweites Mikrofon zu befinden. Nicht zu sehen ist ein SIM-Karten-Slot.

Quelle: macrumours.com

1 Kommentar
rlaxed | 14. Aug 2011, 16:45
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Auch wenn es vielleicht nur ein Fake ist, ich würde mich freuen wenn es tatsächlich so aussehen würde. Sieht doch richtig klasse aus! :D

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.