iPhone 5: Bilder zeigen Schutzhüllen für das kommende Apple iPhone 5

Im Internet sind Bilder von Schutzhüllen aufgetaucht, die für das Apple iPhone 5 konzipiert sein sollen. Dabei fällt auf, dass die Grundform der Hüllen auch zum iPhone 4 zu passen scheint. Optisch und von der Form her, könnte sich das kommende iPhone also kaum vom aktuellen Modell unterscheiden. Der Modellwechsel wäre somit optisch mit dem Generationssprung vom iPhone 3G zum 3GS vergleichbar.

Bilder, die im Internet aufgetaucht sind, sollen Schutzhüllen für das kommende Apple iPhone 5 zeigen. Bei Form und Optik sind dabei kaum Unterschiede zum aktuellen Modell erkennbar. Dies steht in einem Widerspruch zu vorherigen Gerüchten, wonach das Apple iPhone 5 ein Redesign erfahren soll. Dabei war die Rede von einer neuen, aus Aluminium gefertigten Rückseite im Stil des iPod touch bzw. iPad 2. Die nun aufgetauchten Bilder sprechen jedoch für eine andere Lösung.

iPhone 5 Schutzhüllen
Quelle: macbidouille.com

Optisch und von der Form her, könnte sich das kommende iPhone also kaum vom aktuellen Modell unterscheiden. Der Modellwechsel wäre somit optisch mit dem Generationssprung vom iPhone 3G zum 3GS vergleichbar. Dennoch wird über einen wesentlichen Unterschied berichtet. So soll das Apple iPhone 5 ein größeres Display erhalten. Möglich werden soll dies durch eine bessere Raumausnutzung. Der Rand um das Display des iPhones soll minimiert werden und das Display des kommenden Apple Smartphones so fast bis in den Randbereich reichen.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Eine weitere Neuerung könnte die weiße Version des Apple Smartphones sein, mit deren Auslieferung in Kürze gerechnet wird. Zudem wurde kürzlich über einen iPhone Prototyp mit 64 GB Speicher berichtet. Auch innerhalb des Gehäuses bietet sich so Raum für Verbesserungen, ohne an Design oder Form Änderungen vornehmen zu müssen. Denkbar wäre dabei auch das Upgrade auf den A5 Prozessor des iPad 2. Mit der Vorstellung des kommenden Apple Smartphones wird im Juni gerechnet.

Quelle: hardmac.com, macrumors.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .