iPhone 5: Der iPhone 4 Nachfolger mit konkavem iPod-Display

Ändert sich das Design des kommenden Apple Smartphones stärker als zuletzt erwartet? Aktuell wird berichtet, dass Apple beim kommenden iPhone 5 auf ein gewölbtes Displayglas setzen soll. Bislang ist die Oberfläche der Displayabdeckung stets plan ausgefallen. Die Schneidemaschinen sollen bereits bei Zulieferern stehen.

Derzeit sind sich die Insider wenig einig, was die Optik des kommenden Apple iPhone 5 angeht. Einige Quellen behaupten, dass die Optik im Vergleich zum aktuellen Modell allenfalls kosmetische Änderung erfahren soll. Andererseits wird nun berichtet, dass Apple beim kommenden iPhone-Modell auf ein gewölbtes Displayglas setzen soll. Sollten diese Gerüchte zutreffen, dürfte sich die Optik des iPhone 5 deutlich stärker ändern, als zuletzt angenommen. Einen genauen Zeitplan soll es allerdings noch nicht geben.

iPod nano und iPhone
Quelle: apple.com

Die Spezialmaschinen, die nötig sind, um das Glas in die gewölbte Form zu schneiden, soll Apple bereits beschafft haben und bei den entsprechenden Zulieferern deponiert haben. Die Rede ist dabei von 200 bis 300 Glasschneidemaschinen. Bis zum Produktionsstart sollen diese allerdings noch nicht verwendet, sondern lediglich gelagert werden. Die Zulieferer selbst sollen die Maschinen von Apple gestellt bekommen, weil die Anschaffung der Spezialmaschinen extrem teuer sein soll.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Optisch könnte das kommende Apple iPhone 5 an das Nexus S erinnern, das über ein im unteren Drittel gebogenes Displayglas verfügt. Apple selbst hat bei den MP3-Playern iPod nano 4G und 5G ebenfalls auf ein gewölbtes Displayglas gesetzt. Hier befand sich die Rundung jedoch im Randbereich. Unklar ist noch, ob sich die aktuellen Gerüchte auf das nächste oder übernächste iPhone-Modell beziehen. Apple könnte so in diesem Jahr ein iPhone 4S im Design des aktuellen Modells und im kommenden Jahr ein iPhone 5 im neuen Design auf den Markt bringen.

Quelle: digitimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .