Deals

iPhone 5: Gerüchte zum Release-Termin, Prozessor, Kamera und Display im Überblick

Da Apple das iPhone 5 aller Wahrscheinlichkeit nach bereits in den kommenden Monaten offiziell vorstellen wird, kocht die Gerüchteküche um mögliche Features und technische Spezifikationen derzeit förmlich über. Da ist es schwer, den Überblick zu behalten. Daher präsentieren wir im folgenden Artikel die zehn interessantesten Gerüchte, und überprüfen diese auch gleichzeitig auf deren Wahrheitsgehalt.

Branchen-Experten wie Fans weltweit freuen sich gleichermaßen auf das iPhone 5. Bei all dieser Aufmerksamkeit ist es auch nicht verwunderlich, dass es nahezu täglich neue, jedoch bislang unbestätigte Informationen zum künftigen Smartphone aus dem Hause Apple gibt.

Design iPhone 5
Quelle: neonpunch.com

Wir werfen im folgenden Artikel einen Blick auf die zehn derzeit heißesten Gerüchte, und gehen, auf Grund der derzeit bekannten Fakten, dem jeweiligen Wahrheitsgehalt auf den Grund.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

1. Release-Termin

Seit dem Apple offiziell zur Entwickler-Konferenz, der WWDC, vom 6. – 10. Juni geladen hat, gehen viele Insider und Experten davon aus, dass der Konzern dann auch das iPhone 5 präsentieren wird. Die Chancen stehen in der Tat sehr gut, und spätestens in etwa zwei Monaten wissen wir es genau.

2. Das Gehäuse

Höchstwahrscheinlich wird sich am äußeren Erscheinungsbild des neuen iPhone nicht viel ändern. Die vielleicht größte Veränderung könnte das Display darstellen, dass angeblich 0,5 Zoll größer wird, und sich dann randlos über die gesamte Breite erstrecken könnte.

3. Der interne Speicher

Für das iPhone 5 gehen besonders die Branchen-Experten davon aus, dass es, neben den bekannten Speicher-Größen 16 und 32 Gigabyte, beim neuen Modell auch eine Version mit 64 GB geben wird.

4. Die Farbe

Da das iPad 2 jetzt auch in Weiß zu haben ist, scheinen sich die Probleme bei Apple aufgelöst zu haben. Demnach wird auch das iPhone 5 höchstwahrscheinlich in der begehrten Farbe auf den Markt kommen.

5. Der Prozessor

Da eigentlich bereits fest steht, dass im iPhone 5 der neue Dual-Core A5-Prozessor zum Einsatz kommen wird, gibt es hier eher weniger Spekulationen über mögliche andere CPUs.

6. Die Kamera

Das aktuelle iPhone verfügt bekanntlich über eine 5-Megapixel-Kamera. Da aber die Konkurrenz in diesem Bereich in letzter Zeit stark angezogen hat, wird voraussichtlich auch das iPhone 5 mit einer besseren Kamera in den Handel kommen. Die Gerüchte, dass es sich dabei um eine 8-Megapixel-kamera handelt, könnten also der Wahrheit entsprechen.

7. Die Bedienung

Dass der Home-Button der Vergangenheit angehört, hat Steve Jobs bekanntlich schon selbst angedeutet. In Verbindung mit dem größeren Touchscreen-Display böte sich den Usern dann eine noch komfortablere Bedienung.

8. Das Display

Wie bereits angesprochen, wird das Display voraussichtlich um rund einen halben Zoll anwachsen. Ob es sich dann tatsächlich über die gesamte Front erstreckt, oder ob das iPhone 5 insgesamt größer wird, bleibt abzuwarten. Dass es sich dabei um ein 3D-Display handeln könnte, ist jedoch eher unwahrscheinlich.

9. Das Design

Hier stellt sich die Frage, ob das iPhone 5 wieder kantig, wie das aktuelle Modell, oder eher mit abgerundeten Ecken, wie bei der 3G-Version, erscheinen wird. Bedenkt man den einheitlichen Wiedererkennungswert, könnte es sehr gut sein, dass sich das Design an dem älteren 3G-Modell orientieren wird.

10. Das Material

Glas oder Metall, das ist hier die Frage. Mit dem Fokus auf die Stabilität des Smartphones, müsste sich Apple eher in Richtung des ersten iPhone orientieren und das Gehäuse aus Metall fertigen. Optisch hat jedoch die Glas-Version die Nase vorn. Auch hier bleibt derzeit nur abzuwarten, für welches Material sich Apple final entschieden hat.

Quellen: techcrunch.com, appleinsider.com, insidemac.com, zdnet.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .