Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

iPhone 5 heißt iPhone 4S oder 4G – Die Gerüchte-Welle schwappt über

Immer wieder tauchen neue Gerüchte zur nächsten iPhone-Generation auf. Dabei ist noch nicht einmal sicher, ob das nächste Apple-Smartphone den Namen iPhone 5 tragen wird. Berichten zu Folge soll das neue Apple Handy nicht iPhone 5, sondern iPhone 4S, oder iPhone 4G heißen. In jedem Fall soll das Format des iPhone-Bildschirms den Seitenverhältnissen des iPads angepasst werden.

Die Gerüchte um das nächste iPhone beschäftigen die Webgemeinde schon seit es das neue iPhone 4 gibt. Die Aussagen über das nächste iPhone stammen dabei angeblich immer aus „Insider-Quellen“, die nah an den Produktionsabläufen des iPhones beteiligt sein sollen.

iPhone 5, 4S oder 4G
Quelle: apple.pro

Der Prozessor des neuen Apple-Smartphones gilt dabei als so gut wie sicher: Hier kommt aller Wahrscheinlichkeit nach der neue A5-Dualcore-Prozessor zum Einsatz, der auch bereits im iPad 2 verbaut wurde. Damit zieht Apple dann wieder mit den Herstellern gleich, die bereits heute Smartphones mit einem Zweikernprozessor im Handel haben.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Die neuesten iPhone 5-Spekulationen beschäftigen sich mit dem Seitenverhältnis des Handy-Displays. So hört man aus dem Dunstkreis des chinesischen Schützhüllen-Herstellers Kulcase, dass der neue iPhone-Bildschirm (genau wie das iPad) über ein 4:3 Seitenverhältnis verfügen wird.

Die Hersteller von Schutzhüllen werden bereits recht früh über die Abmessungen von neuen Handy-Modellen informiert, damit sie die Cases pünktlich zum Verkaufsstart auf den Markt bringen können. Sogar ein Foto einer iPhone 5-Hülle schaffte es angeblich aus der Kulcase-Fabrik in Netz. Das auf der Seite Alibaba.com zeigt dabei unter anderem zwei Löcher auf der Rückseite des Handy-Case. Das würde bedeuteten: Kamera und Blitz liegen beim neuen iPhone auseinander.

Auch ohne großes Insider-Wissen kann man übrigens davon ausgehen, dass Apple beim neuen iPhone an seinem Antennen-Design arbeiten wird. Ein weiteres Antennagate stünde dem nächsten iPhone schließlich schlecht zu Gesicht.

Quelle: winload.de

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.