iPhone 5 Leaks: Vorderseite zeigt iPhone 4S Nachfolger mit 4-Zoll Display

Bislang war es nur ein Gerücht, dass das nächste iPhone über ein größeres Display verfügen wird. Doch wie es den Anschein hat, gibt es jetzt den ersten physischen Beweis, der diese Annahme unterstützt.

Dabei handelt es sich um eine Frontabdeckung, die angeblich von einem der Apple Zulieferer in Umlauf gebracht wurde. Dazu muss jedoch gesagt werden, dass es sich dabei, laut den vorliegenden Informationen, um die Frontabdeckung für die nächste iPod Touch-Generation handeln soll. Da Apple jedoch bislang den iPod Touch vom Aufbau und den Abmessung her an das iPhone angepasst hat, kann man davon ausgehen, dass auch das neue iPhone 5 über ein größeres Display verfügen wird.

Apple iPhone 5 2012 Front
Quelle: macrumors.com

Das Interessante dabei ist, dass die Aussparung für das Display der jetzt aufgetauchten Frontabdeckung 4,1 Zoll misst, während gleich mehrere aktuelle Gerüchte besagen, dass der Touchscreen-Bildschirm des neuen iPhone 3,95 Zoll groß sein soll. Darüber hinaus ist in der Online-Ausgabe des Wall Street Journal zu lesen, dass die Größe des Displays mindestens zehn Zentimeter betragen wird.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Rechnet man die besagten zehn Zentimeter in Zoll um, erhält man 3,93 Zoll, also einen verschwindend geringen Unterschied zu den Angaben der anderen Quellen. Nimmt man all diese Informationen für bare Münze, könnte das Display in der Tat 3,95 Zoll groß sein, da der Bildschirm nicht die kompletten 4,1 Zoll der Aussparung der Frontabdeckung füllen muss. In jedem Fall wird sich das relative Seitenverhältnis des iPhone-Display ändern, was zum einen zu Folge hat, dass sich die Auflösung erhöht. Zum anderen könnte sich die Vergrößerung jedoch auch als problematisch erweisen.

Denn bei einer neuen und erhöhten Auflösung könnte es zu Problemen bei der Portierung vieler iOS Apps kommen, die bekanntlich auf die Auflösung des aktuellen 3,5 Zoll Displays optimiert sind. Neben den Fotos der Frontabdeckung sind ebenfalls erste Bilder der vorderen und hinteren Kamera im Netz aufgetaucht. Hier ist es zwar wahrscheinlich, dass es keinen wirklich großen Unterschied zu den Kameras des aktuellen Modells geben wird, jedoch fehlt auf den Bildern bei der Rückseitenkamera der LED-Blitz.

Quellen: techcrunch.com, appleinsider.com, online.wsj.com, macrumors.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .