iPhone 5 löst Sony PSP und Nintendo DS in 2012 als mobile Spielkonsole ab

Bereits im Jahr 2009 kam iOS auf einen Umsatzanteil von 5 Prozent auf dem US-amerikanischen Videospiel-Markt. Im vergangenen Jahr ist die Bedeutung von iOS weiter gestiegen. Dies geht aus einer aktuellen Statistik hervor. Durch die wachsende Verbreitung wurde nun auch Android in der Statistik von Flurry berücksichtigt. Gemeinsam kommen beide Plattformen auf einen Marktanteil von 8 Prozent in 2010.

Smartphones werden für die Spieleindustrie immer wichtiger. Dieser Erkenntnis ist nicht neu, wurde nun aber ein weiteres Mal belegt. So geht aus dem neuesten Report von Flurry hervor, dass iOS und Android zusammen im vergangenen Jahr auf einen Marktanteil von rund 8 Prozent auf dem US-amerikanischen Markt für Videospiele kommen. Die Macher der Studie haben Android erstmals in die Statistik aufgenommen. 2009 wurde der Marktanteil nur für iOS ausgegeben. Seinerzeit kam das Apple Betriebssystem auf einen Marktanteil von 5 Prozent.

SpielePlatform Marktanteile der Verschieden Platformen
Quelle: flurry.com

Mit den Spielen für Android und iOS sollen so in den USA im Jahr 2010 insgesamt mehr als 800 Millionen US-Dollar umgesetzt worden sein. Wie sich dieser Wert genau verteilt, wird nicht erläutert. Die Macher der Statistik geben jedoch an, dass iOS derzeit noch deutlich vor Android liegt. Für das Jahr 2011 wird eine weitere deutliche Steigerung erwartet. Das Apple Betriebssystem iOS wird demnach vor allem vom iPad 2 und vom Start des CDMA-iPhone profitieren. Bei Googles Android Plattform sehen die Macher zusätzliches Potenzial in der Möglichkeit in-App-Käufe anbieten zu können.

Spiele Marktanteil
Quelle: flurry.com

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Das Wachstum im Smartphone-Bereich geht zu Lasten der Game-Verkäufe für mobile Konsolen. Deren Marktanteil ist von 2009 bis 2010 von 24 auf 16 Prozent gesunken. Am stärksten betroffen ist hiervon der Marktführer Nintendo DS. Der Umsatzanteil der Game-Verkäufe in Relation zum Gesamtmarkt ging 70 Prozent in 2009 auf 57 Prozent in 2010 zurück. Stationäre Konsolen behaupten sich hingegen gut. Der Umsatzanteil bei Spieleverkäufen in Relation zum Gesamtmarkt stieg hier gar von 71 Prozent in 2009 auf 76 Prozent in 2010.

Quelle: Flurry, pcgameshardware.de

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .