iPhone 5: Metallgehäuse statt Glas-Rückseite, Veröffentlichungstermin im Sommer 2011

Laut einem Bericht der China Times, wurde bereits mit der Produktion des neuen iPhone 5 begonnen. Der in Internet-Blogs bereits hoch gehandelte Termin für die Präsentation des neue Apple-Smartphones im Juni würde sich damit bestätigen. Der Verkaufsstart wäre dann im Juli.

Die China-Times will über Quellen aus der Industrie auch Daten des neuen iPhones erfahren haben. Demzufolge verfügt das iPhone 5 über einen 4-Zoll-Touchscreen, der aus kratzfestem Glas besteht. Ein neues Metallgehäuse wird dem Gerät eine veränderte Optik bescheren und soll darüber hinaus für einen verbesserten Empfang sorgen: Die Antennen für das neue Apple-Gerät befinden sich nämlich in Zukunft ausschließlich innerhalb des Handys.

iPhone 5 Liegent
Quelle: preisgenau.de | CC-Lizenz mit Quellenangabe

Hier zieht Apple vermutlich die Konsequenzen aus Problemen mit der Antenne des iPhones 4. Vor ein paar Monaten machte nämlich die schlechteste Empfangsqualität des Apple-Smartphones unter dem Stichwort „Antennagate“ Schlagzeilen. Anlass zur Häme gab der Konkurrenz damals besonders die Tatsache, dass Apple zunächst nicht versuchte, das Empfangsproblem zu beheben, sondern seinen Kunden den Ratschlag gab, „das Gerät einfach anders zu halten.

iPhone 5 Design
Quelle: concept-phones.com

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Entgegen anders lautenden Berichten der ersten Tage, geht die China Times auch weiterhin von einem NFC-Chip als festem Bestandteil des iPhone 5 aus. Die Bezahlfunkion per NFC soll dabei direkt mit dem iTunes-Konto verknüpft sein. In der vergangenen hatten noch Berichte aufhorchen lassen, die NFC erst beim übernächsten iPhone (also beim iPhone 6) prognostizierten, da Apple die Verknüpfung zu seinem eigenen Kontosystem noch nicht realisiert hat.

Auch das Verkaufsziel von Apple will die China-Times aus Industriekreisen bereits erfahren haben: 40 Millionen neue iPhones will der Konzern aus Cupertino demzufolge 2011 an den Mann bringen. Weder die Apple-Zentrale noch der Hersteller Foxconn und sein Zulieferer Hon Hai äußersten sich zu den Gerüchten.

Quelle: macnews.de

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .