iPhone 5 mit ausschiebbarer QWERTZ-Tastatur, ansonsten keine Design-Unterschiede zum iPhone 4

Bevor ein Produkt endgültig in Produktion geht, muss es natürlich einige Testläufe anhand von Prototypen durchlaufen. Beim iPhone 5 sollen laut dem Online-Portal tw.apple.pro gleich drei verschiedene Prototypen entwickelt worden sein. Eins davon sogar mit ausschiebbarer QWERTZ-Tastatur. Schon mehrmals kamen streng geheime Fakten über neue Apple Produkte hier ans Tageslicht und stellten sich, neben einigen Enten, im Endeffekt sogar als wahr heraus.

Der taiwanesische Blog tw.apple.pro gilt in der Branche als berühmt berüchtigt. Nun veröffentlichte die Website einen Artikel, aus dem hervorgeht, dass Apple derzeit drei Prototypen des iPhone 5 testet. Nachdem der Touchscreen in fast jedes Produkt integriert wird, würde ein Prototyp mit einer richtigen, ausschiebbaren Tastatur ausgestattet sein. Bisher fehlte diese Komponente an sämtlichen iPhones, ob sich dieses Gerücht jedoch bewahrheiten wird, sieht die Branche kritisch. Schließlich stehe Apple Chef Steve Jobs selbst kritisch dem Feature für Smartphones gegenüber.

iPhone 5 Prototyp mit Tastatur
Quelle: preisgenau.de

Seiner Ansicht nach kann eine QWERTZ-Tastatur nicht so angepasst werden, dass sich gut handhaben lässt. Desweiteren soll ein weiteres Testmodell keine optischen Unterschiede zum iPhone 4 besitzen. Allerdings wäre das Innenleben mit einer längeren Akkulaufzeit und einer leistungsstärkeren Digitalkamera ausgestattet. Doch wären dies zu wenige Innovationen, zu wenig hätte sich im Gegensatz zum iPhone 4 geändert und könnte nicht von Apple als neue Generation des Smartphones vorgestellt werden.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Der dritte Prototyp wird von tw.apple.pro nicht weiter beschrieben, lediglich die Möglichkeit einer größeren Bildschirmdiagonale ziehen die Autoren in Betracht. Wie schon berichtet, soll das iPhone 5, Gerüchten zufolge, im Sommer dieses Jahres veröffentlicht werden. Für welche der drei Varianten sich Apple im Endeffekt entschieden hat, werden wir spätestens dann erfahren. Vorerst bleibt es jedoch mit Spannung abzuwarten, welche Gerüchte sich bis dahin noch finden werden.

Quelle: tw.apple.pro

Deine Meinung

3 Kommentare
Christoph | 18. Feb 2011, 21:01
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Halte ich eher für unwahrscheinlich:

Apple ist stolz eine der besten Touchscreen Tastaturen zu haben, die haben viel Geld in diese Technologie investiert und sie wird immernoch weiterentwickelt. Die Verkaufsphiliosophie lautete schon seit iPhone 1 das die Touchtastatur durch Flexibilität der physischen Tastatur überlegen ist. Von dem her werden höchstes Drittanbieter weiter Tastaturen anbieten.

Jule | 11. Apr 2011, 17:09
0 Punkte  Add rating Subtract rating

das handy ist sooooooo hammer wenn das auf den markt kommt bin ich die erste die ddieses handy kauf damit könnt ihr aba rechnen :):))))))))

Caro Se | 10. Sep 2011, 15:06
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Hallo, hat das neue Iphone 5 wirklich eine Tastatur, weil ich schaue gerade nach einem neuen Handy. Wenn ich aber herumschaue dann bemerke ich das viele Iphone 5s keine Tastatur hat!

Ich würde mich freuen, wenn sie die WAHRHEIT sagen!

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .