iPhone 5 mit cooler 8 Megapixel Kamera und Full-HD Video

Obwohl Apple auf der WWDC nur Software zeigte, wurden einige Details zum kommenden iPhone 4S bzw. iPhone 5 verraten. Diese betreffen unter Anderem die Kamera des kommenden Apple Smartphones. In den nach der Eröffnungsveranstaltung der Entwicklerkonferenz zum Download angebotenen Entwicklerversionen von iOS, wurden Hinweise auf eine höher auflösende Kamera entdeckt. Auch Videos in Full-HD sollen möglich sein.

Laut Insidern steht bereits fest, dass das kommende iPhone 4S bzw. iPhone 5 eine Kamera mit einer Auflösung von 8 Megapixel erhalten wird. So wurde unter Anderem berichtet, dass Apple die Zulieferer für die entsprechenden Kamerasensoren bereits ausgewählt haben soll. Dabei soll es sich um OmniVision und Sony handeln. Eine indirekte Bestätigung hierfür findet sich auch in iOS 5. Denn obwohl Apple auf der WWDC tatsächlich nur Software zeigte, finden sich so auch einige Indizien zur kommenden Hardware.

iPhone 5 mit 8 Megapixel-Kamera
Quelle: nextiphonenews.com

In den Entwicklerversionen des kommenden Betriebssystems wurde so unter Anderem ein Hinweis auf FullHD Videos entdeckt. Das kommende iPhone Modell soll Videos mit 1080p nicht nur wiedergeben, sondern auch aufzeichnen können. Apple würde damit zu den führenden aktuellen Dual-Core Smartphones aufschließen können. Doch auch die Besitzer eines iPhone 4 werden sich über FullHD freuen können. Allerdings werden sie die hochauflösenden Videos nur wiedergeben und nicht aufzeichnen können.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Auch das YouTube App und iMovie sollen in iOS 5 mit der FullHD Auflösung zu Recht kommen. Indirekt bestätigt wird damit auch die Theorie, wonach das kommende Apple Smartphone den A5 Dual-Core Chip aus dem iPad 2 erhalten wird. Der Prozessor könnte für die nötige Performance sorgen, um Videos mit 1080p ruckelfrei abspielen, bzw. aufzeichnen zu können.

Quelle: digitimes.com, 9to5mac.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .