iPhone 5 oder iPhone 4S mit neuem A5 Chip – Lohnt sich der Neukauf überhaupt?

Das kommende iPhone-Modell soll den Apple A5 Dual-Core Prozessor aus dem iPad 2 erhalten. Aaron Vronko von Rapid Repair hält den Chip derzeit jedoch noch für überdimensioniert. Es fehle an Apps, die die Power des A5 Prozessors tatsächlich nutzen können. Rechtfertigt der A5 Chip in einem sonst nur leicht veränderten iPhone-Modell also überhaupt einen Neukauf?

Mit jeder neuen Smartphone-Generation wird die Hardware leistungsfähiger. Ohne einen Dual-Core Prozessor gelten aktuelle Modell bereits als rückständig. Apple soll diesem Beispiel folgen und im kommenden iPhone-Modell den A5 Dual-Core Prozessor aus dem iPad 2 verbauen. Aaron Vronko von Rapid Repair hält den Chip derzeit jedoch noch für überdimensioniert. Bislang gebe es noch kein App, das die bislang erhältliche Hardware vollständig ausnutzt. Daher erscheint es ebenso fraglich, dass in Kürze Apps kommen werden, die einen A5 Prozessor benötigen.

Apple a5 CPU

Quelle: apple.com

Für Vronko besteht dennoch kein Zweifel daran, dass Apple auf den A5 Chip setzen wird. Schon alleine, um die Entwicklung von iPad und iPhone parallel laufen lassen zu können. Allerdings schließt der Insider nicht aus, dass Apple den A5 Chip künstlich ausbremsen wird. Statt mit einer Taktfrequenz von 1 GHz könnte der Dual-Core Prozessor mit 800 oder 900 MHz laufen. Die Leistung wäre damit immer noch mehr als ausreichend. Zudem könnte wertvolle Akkukapazität gespart werden.

Bezahlte Umfragen

Laut Vronko liegt es auch an Apple selbst, dass die Apps für iOS keine volle Power benötigen. Die Anzahl der APIs sei begrenzt, auch beim Multitasking gebe Apple enge Regeln vor. Mit jeder Evolutionsstufe sei die Hardware des iPhones besser geworden, mit einem A5 Chip hätte sie die Software endgültig überholt. Rechtfertigt der A5 Chip in einem sonst nur leicht veränderten iPhone-Modell also überhaupt einen Neukauf? Bislang nicht. Doch das kann sich bald ändern. Mit iOS 5 könnten die Karten neu gemischt werden.

Quelle: computerworld.com

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
iPhone 5 oder iPhone 4S mit neuem A5 Chip – Lohnt sich der Neukauf überhaupt?
ssven | 3. Jun 2011, 12:29
0Punkte  Add ratingSubtract rating

„Rechtfertigt der A5 Chip in einem sonst nur leicht veränderten iPhone-Modell also überhaupt einen Neukauf?“
Ich würde mit dem Neukauf auf jeden fall warten, denn nur wegen einem Chip mir nochmal ein iPhone zu kaufen, was denn noch gleich aussieht …

Erstmal abwarten, wie sich die Sache mit den Apps in der Hinsicht entwickelt und wie sich das Apple denn gedacht hat, vor allem IOS 5 ja bald kommen soll.


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.