iPhone 5 mit UMTS-Nachfolger LTE kommt erst im Jahr 2012

Das in diesem Jahr erscheinende Apple iPhone 4S bzw. iPhone 5 wird ohne LTE auskommen müssen. Dies geht aus aktuellen Berichten hervor. Ein Apple Smartphone mit dem UMTS-Nachfolger LTE soll es demnach frühestens im Jahr 2012 geben. Das in diesem Jahr erscheinende Modell soll hingegen mit HSPA+ ausgestattet sein.

LTE soll für ein bis vor kurzem noch unerreichbares Surftempo in Mobilfunknetzen sorgen. In vielen Ländern, unter Anderem auch in Deutschland, befinden sich die entsprechenden Netze zurzeit im Aufbau. Erste Smartphones mit dem UMTS-Nachfolger LTE gibt es ebenfalls bereits. Apple User werden allerdings vermutlich noch ein wenig länger auf ein iPhone mit LTE warten müssen. Dies geht aus aktuellen Branchenberichten hervor. Demnach soll das in diesem Jahr erwartete Apple iPhone 4S bzw. iPhone 5 noch ohne Unterstützung für LTE auf den Markt kommen.

iPhone und LTE
Quelle: apple.com

Stattdessen soll das kommende Apple Smartphone HSPA+ unterstützen. Mit einem LTE-tauglichen iPhone soll hingegen erst im kommenden Jahr zu rechnen sein. Die Produktion des kommenden iPhone-Modells soll im August beginnen. Als Termin für eine Präsentation wird der Monat September gehandelt. Neben HSPA+ soll das kommende Apple iPhone 4S bzw. iPhone 5 eine verbesserte Kamera und den A5 Dual-Core Prozessor aus dem iPad 2 erhalten. Einen Ausblick auf das kommende Apple Smartphone könnte es auch bereits im Juni geben.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Dann findet die World Wide Developers Conference statt, auf der unter Anderem die Vorstellung von iOS 5 erwartet wird. Wann auch immer das kommende Apple iPhone 4S bzw. iPhone 5 erscheinen wird, weltweit stehen die Mobilfunkanbieter bereits jetzt Schlange. In China wollen beispielsweise alle großen Anbieter, China Mobile, China Telecom und China Unicom, das kommende iPhone-Modell ins Sortiment aufnehmen – auch ohne LTE.

Quelle: digitimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .