iPhone 5 mit USB 3.0: Apple zeigt Dock Connector mit neuem Anschluss

Im Internet wurde ein neues Patent von Apple veröffentlicht, das die Zukunft des Dock Connectors, der unter Anderem beim iPhone, iPod und iPad zum Einsatz kommt, zeigen könnte. Der neue Anschluss ermöglicht USB 3.0 und den direkten Anschluss von externen Displays. Unklar ist jedoch, ob die Zukunft den neuen Dock Connector nicht bereits überholt hat. Denn Apple setzt zurzeit eher auf Thunderbolt.

Wieder mal wurde Apple ein Patent bewilligt. Im Unterschied zu manch anderen Patenten, die eher abstrakt erscheinen, beschreibt das aktuelle Patent ganz konkret einen neuen Dock Connector. Der Dock Connector kommt unter Anderem beim iPhone, iPod und iPad zum Einsatz. Die neue Version bietet unter Anderem USB 3.0 Support und die Möglichkeit ein externes Display ohne zwischengeschalteten Adapter anzuschließen.

iPhone 5 mit USB
Quelle: patentlyapple.com

Gerade Letzteres macht, dank der immer besser werdenden Performance von Smartphones und Tablets, durchaus Sinn. Das iPhone könnte so zum Full-HD Media-Player am Fernseher werden, oder als Zweit- oder Dritt-PC zum surfen an einem Monitor genutzt werden. Optisch und von den Abmessungen her, scheint der neue Dock Connector zum aktuellen Modell zu passen. Ob beide Anschlüsse gar kompatibel sind, geht aus dem Patent jedoch nicht hervor. Unklar ist jedoch, ob das Patent eine aktuelle Relevanz hat. Beantragt wurde es nämlich bereits im Jahr 2009.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Seitdem hat sich viel getan. So setzt Apple bei den neuen MacBook Pro Modellen auf den Thunderbolt Anschluss, der auf Intels LightPeak Technologie beruht. Von USB 3.0 ist bei den Apple Computern jedoch bislang nichts zu sehen. Der Umstieg auf einen neuen Dock Connector würde jedoch nur dann Sinn machen, wenn man ihn mit anderer Apple Hardware voll nutzen kann. Daher ist nicht auszuschließen, dass die Zukunft das knapp zwei Jahre alte Patent bereits überholt hat und Apple das Patent daher langfristig wegen eines Wechsels auf Thunderbolt fallen lässt.

Quelle: patentlyapple.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .