iPhone 5 News und Gerüchte zu Display, Größe, Kamera und neuen SIM-Karten

Aktuell machen gleich mehrere Gerüchte zum kommenden Apple iPhone 4S bzw. iPhone 5 die Runde. So wird berichtet, dass der LED-Blitz von der Kamera getrennt wird. Zudem soll Apple mehrere hundert Glasschneidemaschinen erworben haben, um ein gebogenes Displayglas produzieren zu können. Der Chef von France Telecom, Stephane Richard, berichtet schließlich, dass das nächste iPhone kompakter und flacher ausfallen wird.

Offizielle Informationen zum kommenden iPhone, das vermutlich entweder auf den Namen iPhone 4S oder iPhone 5 hören wird, gibt es noch nicht. Gerüchte gibt es jedoch zu Genüge. So wird unter Anderem berichtet, dass der LED-Blitz nicht mehr Bestandteil des Kamera-Moduls sein wird. Im Internet sind bereits entsprechende Bilder aufgetaucht, die eine iPhone-Rückseite zeigen, bei der sich eine Aussparung für den LED-Blitz am anderen Ende des Gehäuses befindet.

iPhone 5 LED-Blitz
Quelle: tw.apple.pro

Aktuell wird weiterhin berichtet, dass Apple 200 bis 300 Glasschneidemaschinen erworben haben soll. Diese sollen bei Zulieferern zum Einsatz kommen und ein gebogenes Displayglas produzieren. Die Optik des kommenden Apple Smartphones könnte sich also doch stärker verändern als zuvor angenommen. Von einer deutlicheren Änderung spricht auch der Chef von France Telecom. Laut Stephane Richard soll das kommende iPhone kompakter und flacher ausfallen als das aktuelle Modell.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Zu diesem Gerücht passt eine weitere Meldung, wonach Apple an einem neuen SIM-Karten Standard arbeiten soll, der noch einmal deutlich kleiner sein soll, als der aktuell verwendete Micro-SIM Standard. Ob die Gerüchte zutreffen werden, bleibt abzuwarten. Denkbar ist auch, dass zunächst ein nur leicht überarbeitetes iPhone 4S auf den Markt kommen wird, während größere Änderungen dem, dann vermutlich im Jahr 2012 erscheinenden, iPhone 5 vorbehalten bleiben.

Quelle: apple.pro, digitimes.com, allthingsd.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .