Deals

iPhone 5: Nokia mit neuen Windows Phone 8 Lumia Smartphones

Nach Angaben von Var Guy, werden Microsoft und Nokia in einer Auftaktveranstaltung am 5. September in New York die ersten Windows Phone 8 Smartphones vorstellen und Apple’s Präsentation damit zu vorkommen.

Parallel dazu findet am 05. und 06. September in Finnland die Nokia World Konferenz statt. Die ersten Windows Phone 8 Handys von Samsung und HTC werden ím Verlauf des Jahres erwartet. Nokia-Chef Stephan Elop bestätigte unterdessen, den bevorstehenden Produkt-Launch.

Nokia Windows Phone 8 Lumia Smartphones
Quelle: concept-phones.com

„Nokia wird schon bald ein neues Smartphone mit Microsofts neuster Smartphone-Software vorstellen.“, so Elop. Nokia kämpft ums Überleben und musste in der jüngsten Vergangenheit seine Marktanteile im Smartphone-Markt fast vollständig an Samsung und Apple abgeben. Letztes Jahr gab das Unternehmen, sein eigenes Handy-Betriebssystem Symbian auf und schmiedete eine Allianz mit Microsoft. Im Rahmen dieser Allianz sicherte Nokia Microsoft zu, neue Nokia Smartphones ausschließlich mit dem Betriebssystem Windows Phone auf den Markt zu bringen. Eine Kooperation mit Google wurde abgelehnt.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Das erste Nokia Smartphone Lumia 800 erhielt sehr positive Kritiken, die Verkäufe waren allerdings sehr bescheiden. Die neue Produktlinie, ist wahrscheinlich Nokia’s letzte Chance in die Gewinnzone zurückzukehren. Auf der anderen Seite kann man Nokia’s Haltung gegenüber Google Android nur so interpretieren, das Stephen Elop das Unternehmen offensichtlich auf eine Übernahme durch Microsoft hinsteuert/vorbereitet.

Der designierte Nokia-Chef war zuvor bei Microsoft angestellt und scheint dem Unternehmen sehr loyal verbunden zu sein. Man könnte fast dazu tendieren zu sagen, das Elop Nokia bewusst und beabsichtigt herunterwirtschaftet, um die Übernahme für Microsoft so günstig wie möglich zu machen. „In dem heutigen Krieg zwischen Android, Apple und Windows haben wir uns ganz klar auf die Seite von Windows Phone gestellt“, erzählt Elop gerne Reportern. So viel Dummheit kann nur Strategie sein.

Deine Meinung

4 Kommentare
Abaz Azadi | 26. Aug 2012, 17:34
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Wie du über Elop schreibst gefällt mir nicht … Aus Windows Phone 7.5 konnte man nicht mehr Hardware technisches raus holen und Elop hat die Verkaufszahlen nahe zu verdoppelt von Windows Phone Geräten und wir werden ja sehen wie NOKIA mit Windows Phone 8 durchstartet … NOKIA hat das richtige gewählt und wird es am ende auch allen zeigen

admin | 27. Aug 2012, 8:56
0 Punkte  Add rating Subtract rating

@Abaz Azadi: Die generelle Ablehnung von Google Android ist vollkommen unverständlich. Es geht schließlich darum Handys zu verkaufen und nicht ein Betriebssystem zu pushen. Es ist auch vollkommen egal, ob Elop die Verkaufszahlen von Nokia Smartphone fast verdoppelt hat. Nokia steckt tief in den roten Zahlen. Im zweiten Quartal machte Nokia 826 Millionen Euro Verlust. Wenn es noch drei Quartale so weiter geht, dann Prost Mahlzeit.

11mousa | 27. Aug 2012, 10:38
0 Punkte  Add rating Subtract rating

@ Admin

Das man auf Android bewusst verzichtet, hat durchaus Sinn, sogar in doppelter Hinsicht:

1. Man kann in Sachen Preis/Leistung nicht mit den asiatischen Konkurrenten mithalten (selbst wenn man jetzt in Fernost produziert), weil man wesentlich höhere Fixkosten hat. Das einzige Argument bei Android gegenüber Samsung/HTC wäre der gute Ruf (von dem man nicht ewig leben kann)

2. So wie Apple aktuell vorgeht, sind die ersten Klagen gegen Android nur mehr eine Frage der Zeit. Da ist es ein gutes Werbeargument, von Beginn an nicht auf „Ideendiebe“, sondern auf ein eigenständiges Betriebssystem gebaut zu haben.

Tim | 27. Aug 2012, 19:03
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Es wird langsam Zeit das x mal versperte Iphone und Ipad los zu werden.
Das einzig gute am ios ist das „jailbreak“ und wenn man das einmal ausprobiert hat weiß man dass das ios doch nicht so stabil läuft wie gern behauptet wird.
Wenn ein Betriebssystem so versperrt wird funktioniert dieses klarerweise stabil jedoch ist es total unbrauchbar.

Freu mich schon auf Surface und Windows Phone 8

Nokia hat sich für das richtige Betriebssystem entschieden, und wir erfreulicherweise nicht zu eineb weiteren „Müll-OS-Pusher“ a la Android

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .