iPhone 5: Pegatron fertigt 15 Millionen Next-Gen iPhones in 2011

Laut einem aktuellen Branchenbericht produziert der Auftragsfertiger Pegatron demnächst das iPhone 5 in großen Stückzahlen. Der von Apple vergebene Auftrag soll ein Volumen von 15 Millionen Smartphones umfassen. Damit dürfte das Unternehmen aus Taiwan zum wichtigsten Auftragsfertiger Apples neben dem Branchen-Primus Foxconn werden. Die Auslieferung des Apple iPhone 5 soll für September 2011 geplant sein.

Apple soll aktuell den Start seines neuen iPhone 5 vorbereiten. In Zuge dessen soll nun ein Auftrag an den Auftragsfertiger Pegatron vergeben worden sein. Laut einem aktuellen Insiderbericht soll Apple die Produktion von 15 Millionen Smartphones in Auftrag gegeben haben. Pegatron könnte damit seine Position im Zulieferer-Netzwerk Apples festigen und zum wichtigsten iPhone-Auftragsfertiger neben dem Branchen-Primus Foxconn werden. Auch derzeit ist Pegatron bereits in die iPhone-Produktion eingebunden.

Pegatron und iPhone 5
Quelle: apple.com

Das Unternehmen aus Taiwan baut für Apple die CDMA-Version des iPhone 4. Da dessen Verkaufszahlen jedoch hinter den Erwartungen zurück geblieben sind, sind die Produktionskapazitäten Pegatrons längst nicht erschöpft. Der Auftragsfertiger hatte im Vorfeld der iPhone-Produktion im Jahr 2010 eigens seine Fabriken erweitert, um dem Bedarf Apples gerecht werden zu können. Dem gestiegenen Bedarf wird Pegatron daher gewachsen sein.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Gleichzeitig soll Pegatron versuchen, über das iPhone-Geschäft auch an Aufträge für MacBooks und iPads zu gelangen. Hauptproduzent dürfte jedoch weiterhin Foxconn bleiben, wenngleich der Druck auf das Unternehmen nun wachsen wird. Im Kalenderjahr 2011 werden iPhone-Verkaufszahlen von rund 85 Millionen Stück erwartet. Diese verteilen sich jedoch auf die bisherigen Modelle und das bald erwartete iPhone 5. Laut Insider-Schätzungen wird Apple im dritten Quartal des Jahres 2011 rund 6 bis 7 Millionen Exemplare des neuen Modells absetzen können.

Quelle: digitimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .