iPhone 5 Preis: So viel kostet das neue Apple Handy – Grafik

Wie sich die Preise und Kosten eines Smartphones zusammenstellen, ist für Insider kein Geheimnis. Vor dem Release des Apple iPhone 4S hatten Experten von Bloomberg bereits eine Grafik erstellt, die detailliert über die Verteilung und die Höhe der gesamten Kosten informierte. Dabei kam heraus, dass das neue Modell Apple nicht viel mehr als 270 US-Dollar kosten würde. Ein ähnlicher Preis ist nun auch beim Apple iPhone 5 zu erwarten.

Bloomberg hat bereits im August 2011 eine Grafik veröffentlicht, die die Preise und Kosten des Apple iPhone 5 zeigen sollte. Die enthaltenen Informationen gelten auch heute noch als verlässlich – mit einer Ausnahme natürlich: Im Jahr 2011 erschien nicht das iPhone 5 sondern das iPhone 4S. Die von Bloomberg ermittelten Preise und Kosten bezogen sich also auf das Smartphone, das im vergangenen Jahr erscheinen sollte. Dennoch ist ein ähnlicher Preis nun auch in diesem Jahr zu erwarten.

iPhone 5 Preis

Quelle: bloomberg.com

Das teuerste Bauteil dürfte das Display des Apple iPhone 5 werden. Laut aktuellen Gerüchten wird es sich um ein 4 Zoll Display handeln. Ob die Kosten allerdings tatsächlich höher ausfallen werden, bleibt durchaus abzuwarten. Auf Grund des allgemeinen technischen Fortschritts dürften heutzutage höherwertige Displays bei gleich bleibenden Preisen zu bekommen sein. Wenige Veränderungen sind auch bei den weiteren Kosten zu erwarten. Bei der Hardware hat etwa das Gehäuse einen hohen Preisanteil.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Noch ist in diesem Zusammenhang unklar, welche Materialien Apple beim iPhone 5 verwenden wird. Spekuliert wird generell über eine Abkehr von der Rückseite aus Glas. Das könnte die Herstellungskosten möglicherweise sogar senken. Insgesamt kamen die Insider von Bloomberg im August 2011 auf Gesamtkosten von nur gut 270 US-Dollar für das iPhone 4S bzw. iPhone 5. Ein ähnlicher Preis ist nun auch beim Apple iPhone 5 zu erwarten. Spannend bleibt aber natürlich, ob Apple den Verkaufspreis seines neuen Smartphones anpassen wird.

Deine Meinung

4 Kommentare
Gooney75 | 8. Feb 2012, 09:30
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Naja, die Aufstellung ist nicht ganz vollständig. Die größten Kostenblöcke fehlen, als da wären Forschung & Entwicklung, Kosten des Absatz und Vertrieb sowie Marketingkosten. Insofern sind die 270,1 $ keinerlei Aussagwert!

Peter | 19. Feb 2012, 16:01
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Jo der Prozessor kost sicher nur 16 $ und sicherlich billiger als das „flash Memory“ WTF?! Danke an den der durch zufallszahlen eine lustige Tabelle gebaut hat! Gute Arbeit?! WTF

Andi | 20. Feb 2012, 12:38
0 Punkte  Add rating Subtract rating

mal abwarten, habe momentan das Galaxy S2, mal sehen, was das I-Phone 5 taugt, vielleicht wird das ja mein erstes Apple-Gerät-vielleicht auch nicht.

PITA | 3. Mai 2012, 13:04
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

Wie schauts mit Forschung, Marketing und Versand aus? das ist auch nicht ohne, dafür wird nochmal mindestens 1/3 draufgehen. Ausserdem ist es bei allen anderen Herstellern auch so, also macht Apple nicht wegen sowas fertig!

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .