iPhone 5: Produktion angelaufen, Release in Q3 2011

Auf dem Webauftritt des chinesischen Nachrichtenblattes China Times wurden kürzlich angebliche Informationen zu Apples kommenden Smartphone, dem iPhone 5, veröffentlicht. Es soll schneller werden als der Vorgänger, und über ein größeres Display verfügen. Doch neben Spekulationen über eventuelle technische Details, sticht vor allem eine Information ins Auge: die Präsentationsmuster des iPhone 5 sollen bereits schon produziert werden.

Die Firma Foxconn hat die Musterproduktion des iPhone 5 angeblich bereits schon begonnen, so berichtet es die chinesische Zeitung China Times auf ihrem Onlineauftritt chinatimes.com. Demnach soll Apples neues Smartphone im dritten Quartal diesen Jahres auf den Markt kommen. Die Gerüchte, dass das Handy auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference in San Francisco vorgestellt werden soll, könnten sich somit bewahrheiten. Wenn dem so ist, wird spätestens dort mit den Gerüchten aufgeräumt.

iPhone 5 in Hand
Quelle: preisgenau.de | CC-Lizenz mit Quellenangabe

Weiterhin verdichten sich die Spekulationen über eventuelle technische Details. Das Display des iPhone 5 soll 0,5 Zoll größer sein, als das des Vorgängers und somit insgesamt vier Zoll Durchmesser betragen. Die Abmessungen des gesamten Gerätes sollen sich allerdings nicht verändern, lediglich der Rahmen rund um den Touchscreen könnte verschmälert werden oder ganz wegfallen. Auch das gesamte Design soll sich laut verschiedener Quellen stark an das des Vorgängers orientieren, lediglich verschiedene Materialien wären ersetzt worden. Worum es sich dabei jedoch genau handelt, wurde bislang nicht veröffentlicht.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Außerdem soll das neue Smartphone mit dem Dual-Core CPU A5 ausgerüstet werden, der schon seinen Weg in das iPad 2 fand. Die verbaute Digitalkamera soll dieselbe Leistung wie die des iPhone 4 bringen. Ebenso steht zur Debatte, ob das iPhone 5 über einen Chip für die Kommunikationstechnologie „Near Field Communication“, kurz NFC, verfügen wird. Aktuell bleibt jedoch nur abzuwarten, welche dieser Spekulationen sich am Ende tatsächlich bestätigen werden.

Quellen: chinatimes.com, pcwelt.de, macinsider.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .