iPhone 5 Prozessor: Doppelte CPU und Grafik-Power beim iPhone 4 Nachfolger

Die neuen Dual-Core Smartphones scheinen den Markt völlig zu verändern. Auch Apple kann sich dieser Entwicklung scheinbar nicht entziehen und soll daher planen das iPhone 5 mit einem Dual-Core Prozessor auszustatten. Zusätzlich soll ein neuer Grafikchip für ein weiteres Leistungspuls sorgen.

Seit zu Beginn des Jahres die ersten Smartphones mit Dual-Core Prozessor präsentiert wurden, befindet sich der Smartphone-Markt im Umbruch. Die neuen Mobiltelefone mit Doppelkern-Prozessor versprechen deutlich mehr Leistung bei konstantem oder sogar geringerem Energieverbrauch. Die Smartphones schließen damit zum Leistungsniveau der Netbooks auf und können unter Anderem Videos in Full-HD aufzeichnen und wiedergeben. Apple soll beim iPhone 5 nun ebenfalls auf einen Dual-Core Prozessor setzen.

iPhone 5 mit Dual Core Prozessor
Quelle: preisgenau.de

Der neue iPhone 5 Prozessor soll auf einem ARM Cortex A9 Chip basieren und in der Chronologie der Apple-Chips als Apple A5 bezeichnet werden. Damit würde Apple den Weg für eine deutlich verbesserte Kamera im iPhone 5 ebnen, die Video-Auflösungen von bis zu 1.920 mal 1.080 Pixel beherrschen könnte. Doch auch den Grafikchip des kommenden iPhone soll Apple überarbeiten wollen. So soll der PowerVR SGX 535 Grafikchip, den Apple seit dem iPhone 3GS in seinen Smartphones verwendet, durch ein aktuelleres Modell ersetzt werden.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Hierbei soll es sich vermutlich um den PowerVR SGX 543 Grafikchip handeln, der die Leistung seines Vorgängers fast verdoppeln soll. Dank anderer Chips soll das kommende Apple iPhone 5 zudem sowohl in GSM-, UMTS- als auch in CDMA-Netzen funktionieren können. Damit wäre das nächste Apple Smartphone ein echtes Weltmodell. Derzeit hat Apple beim iPhone 4 jeweils ein Modell für UMTS- und eines für CDMA-Netze im Programm.

Quelle: appleinsider.com, 9to5mac.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .