iPhone 5: Release eines Apple iPhone mit LTE in 2012 laut DigiTimes

Immer mehr Smartphone mit LTE kämpfen um Käufer. Apple hielt sich bislang zurück. Auch das iPhone 4S kam ohne LTE-Support. Doch im kommenden Jahr soll auch Apple mit der Einführung von LTE beginnen wollen. Das asiatische Branchenmagazin DigiTimes berichtet, dass der Konzern aus Cupertino im Jahr 2012 ein neues iPhone mit LTE-Support auf den Markt bringen wird.

Smartphones mit LTE gibt es bereits von Herstellern wie Samsung, Motorola und LG. Apple hielt sich bislang zurück. Die Absage an LTE hatte bislang technische Gründe. Apple-Boss Tim Cook sagte vor einigen Monaten, dass die derzeit verfügbare Chip-Generation zu viele Kompromisse verlange. Außerdem lasse die Akkulaufzeit bei den meisten Smartphones mit LTE-Support noch zu wünschen übrig. Folgerichtig erschien das iPhone 4S ohne LTE-Support. Stattdessen entschied sich Apple dazu, den HSDPA-Speed auf 14,4 Mbps zu erhöhen.

iPhone 4S mit LTE
Quelle: preisgenau.de

Noch schneller wird man vermutlich im kommenden Jahr mit dem iPhone surfen können. Das asiatische Branchenmagazin DigiTimes berichtet, dass der Konzern aus Cupertino im Jahr 2012 ein neues iPhone mit LTE-Support auf den Markt bringen wird. Vermutlich wird es sich hierbei um das iPhone 5 handeln, das von vielen Fans bereits in diesem Jahr erwartet wurde. Derzeit gibt es weltweit 35 LTE-Netzwerke. Auch in Deutschland wird LTE, unter Anderem von der Deutschen Telekom, bereits angeboten.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Der Ausbau begann hierzulande eher im ländlichen Bereich. Inzwischen sind allerdings auch einige Städte versorgt. Erwartet wird, dass sich die Anzahl der LTE-Netze weltweit bis Ende 2012 auf über 100 steigern wird. Für 2015 wird erwartet, dass rund 290 Millionen User mit LTE versorgt werden. Die Verkaufszahlen der LTE-Smartphones werden dann auf 154 Millionen Stück steigen. Kein Wunder, dass Apple einen Teil hiervon für sich beanspruchen möchte.

Quelle: digitimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .