iPhone 5: Telekom plaudert technische Daten zum nächsten Apple Handy aus

Als eine der ersten Informationsquellen, gibt die Deutsche Telekom nun neuste Informationen über kommende Vorhaben und Partnerschaften bekannt. Darunter finden sich einige wirklich interessant klingende Projekte, welche die Zukunft des Mobilfunkmarktes, als auch die der Nutzer radikal verändern könnten. Und ganz nebenbei veröffentlicht das Unternehmen technische Details zum kommenden iPhone 5.

Auf dem „Mobile World Congress“ gab die Deutsche Telekom kürzlich bekannt, bald erste Smartphones mit dem „Near Field Communication Chip“, kurz NFC, auf den Markt zu bringen. Noch in diesem Jahr sollen entsprechende Handys in Produktion gehen und auf dem deutschen und polnischen Markt vertrieben werden. So soll unter anderem das Bezahlsystem „Mobile Wallet“, welches zum Beispiel Ticketkäufe mit Hilfe von NFC-Terminals ermöglicht, gegen Mitte des Jahres etabliert werden. Der US-Blog Phonescoop.com fügt dem hinzu, dass Samsung und Apple der Telekom als erste Vertragspartner zur Seite stehen werden.

NFC Logo mit iPhone 4G
Quelle: preisgenau.de

Bereits gegen August 2010 wurden erste Gerüchte laut, dass das iPhone 5 mit einem NFC-Chip ausgerüstet sein soll. Des weiteren bestätigte ein Analyst der Nachrichtenagentur Bloomberg die Spekulationen im Januar dieses Jahres. Doch was bewirkt die Near Field Communication-Technologie genau? Einfach ausgedrückt: diese Funktion kann eine sichere Verbindung zwischen elektronischen Geräten gewährleisten, so dass man zum Beispiel bargeldlos bezahlen kann. Dies bedeutet, dass sie flächendeckend, wie in Japan bereits Standard, als Zahlungssystem eingesetzt werden kann.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Schaut man sich die letzten Meldungen an, sieht man wie Apple beim iPhone 5 auf neuste Technologien setzt. Momentan ist das Samsung Galaxy S unangefochten das technisch am besten ausgestattete Mobiltelefon. Doch ist es ziemlich sicher, dass Apple nun die Spitze erklimmen will. Eine Erhöhung der Bildschirmdiagonale auf vier Zoll, das brandneue Betriebssystem iOS 4.3 und das rege Interesse am Mobilfunkstandard LTE sind Indikatoren dafür, dass das Vorhaben bald realisiert werden könnte.

Quellen: phonescoop.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .