iPhone 5 und iPad 3 mit AMOLED Display, Apple und Samsung führen Gespräche

Wegen eines Patentrechtsstreits gilt das Verhältnis von Samsung und Apple derzeit eigentlich als angespannt. Als wichtigen Zulieferer scheint Apple Samsung dennoch zu schätzen. So wird nun berichtet, dass Apple den Einsatz von AMOLED Displays im kommenden Apple iPad 3 planen soll. Als Hersteller kommt da nur Samsung in Frage. Erste Gespräche zwischen beiden Unternehmen soll es bereits gegeben haben.

Apple wirft Samsung vor, das Design von iPhone und iPad dreist kopiert zu haben. Aus diesem Grund gibt es einen Patentrechtsstreit zwischen beiden Unternehmen. Der Ausgang dieses Verfahrens ist derzeit noch ungewiss. Auf die Zusammenarbeit beider Unternehmen scheint das schwebende Verfahren bislang jedoch keinen Einfluss zu haben. Samsung gilt als einer der wichtigsten Zulieferer Apples – und scheint dies wohl auch zu bleiben. Aktuell wird so berichtet, dass Apple beim kommenden iPad 3 den Einsatz von AMOLED Displays planen soll.

iPad 3 mit AMOLED Display
Quelle: apple.com

Samsung gilt als führend in der Produktion von AMOLED Display. Beim aktuellen Samsung Galaxy S2 kommt so etwa ein Super AMOLED Plus Display zum Einsatz, bei dem der südkoreanische Hersteller die Technik noch einmal verbessert hat. Bereits vor Monaten wurde über ein angebliches Interesse Apples an der AMOLED Technik berichtet worden. Nun soll es konkrete Gespräche gegeben haben. Apples COO Tim Cook soll nach Südkorea gereist sein, um mit Samsung Managern über die Lieferung von AMOLED Displays zu verhandeln.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Die Displays, die durch eine besonders brillante Darstellung glänzen und dabei auch noch stromsparend sind, sollen beim Apple iPad 3 zum Einsatz kommen. Dessen Präsentation könnte noch im Laufe diesen Jahres erfolgen. Beide Unternehmen haben die Pläne bislang jedoch nicht bestätigt. Abzuwarten bleibt auch, ob die großen AMOLED Display zu einem marktfähigen Preis und in ausreichender Stückzahl geliefert werden können.

Quelle: asianewsnet.net

Deine Meinung

1 Kommentar
Paul | 3. Jun 2011, 16:05
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ist zwar ganz nett, dass die Displays besser und stromsparender sind, aber wenn sich das dann wieder im Preis niederschlägt find ichs aber auch nicht so klasse.
Von daher muss man glaub ich echt abwarten wie sich die Sache entwickelt.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .