iPhone 5 und iPad Mini Doppelschlag im August / September

Laut Digitimes haben Apple Zulieferer bestätigt, das Apple sein iPad Mini Tablet im August auf den Markt bringen wird, gefolgt vom iPhone 5 im September. Apple plant nach mehreren Berichten einen sogenannten Doppelschlag gegen Samsung.

Asiatische Quellen berichten, dass Apple ein 7 Zoll iPad Mini und das mit Spannung erwartete neue iPhone 5 im August und September 2012 in den Handel bringen wird. Wie die meisten Gerüchte über Apple Zulieferer wurden auch diese von der Technik-Nachrichtenseite „Digitimes“ verbreitet. Laut dem Bericht soll der iPhone Hersteller „Pegatron Technology“ bereits den Auftrag erhalten haben, das neue iPhone 5 Smartphone zu bauen. Foxconn ist dagegen mit dem Bau des iPad Mini beauftragt.

iPhone 5 Ansichten 2012 Logo

Quelle: iphone5reviewed.com

Das ist nicht das erste Mal, das wir Gerüchte über einen kleineren iPad hören. Gerüchte über das mythische iPad Mini machen bereits die Runde, seit Apple die erste Generation des iPad im Jahr 2010 auf den Markt brachte. Apple hat sich mit einem Mini iPad, nicht zuletzt wegen der Haltung von Steve Jobs, zurückgehalten.

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Apple ein kleineres und billigeres iPad produzieren sollte, allerdings auch genauso viele die dagegen sprechen. Nach Steve Jobs würde ein Mini-Tablet den Erfolg des eigentlichen iPad kannibalisieren und Kunden unzufrieden machen. Dead on Arrival war seine Prognose. Hat sich Apple nun von seinem Vorbild abgewandt?

Bezahlte Umfragen

Laut Marktstudien bevorzugen Endverbraucher kleinere Tablet-Geräte. Zudem nehmen Amazon und Samsung mit dem Google Android Betriebssystem dieses Marktsegment fast für sich alleine ein. Möchte Apple seinen Marktanteil im Tablet-Segment durch ein Mini iPad einfach nur halten? Wird Apple nach nur 5 Monaten eine aktualisierte Version des iPads vorstellen, was ist eure Meinung?

Bezahlte Umfragen