iPhone 5 und iPhone 6: Intel soll neue Apple Prozessoren produzieren

Laut einem aktuellen Bericht könnte Intel bald zu einem Auftragsfertiger Apples werden. Konkret geht es dabei um die Produktion von Prozessoren im 22-nm-Verfahren. Die neuen Chips könnten im iPhone 6 oder im iPad 3 zum Einsatz kommen. Die aktuellen Apple A4 bzw. A5 Prozessoren werden von Samsung gefertigt. Apple bezieht derzeit lediglich Intel Prozessoren für den Mac Bereich.

Prozessoren für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets werden für die Chip-Industrie immer bedeutender. Diesem Trend scheint sich auch Intel nicht widersetzen zu können. Vor einigen Monaten übernahm Intel so beispielsweise die Mobilfunksparte von Infineon. Aktuell widmet sich Intel dem Aufbau einer Fertigungsanlage für Chips im 22-nm-Verfahren. Erstmals soll Intel dabei auch Prozessoren für bzw. im Auftrag von anderen Unternehmen herstellen. Als möglicher Großkunde wird dabei derzeit Apple gehandelt.

Intel fertigt Aplle Prozessoren
Quelle: toucharcade.com

Apple kauft derzeit Intel Chips für seine Mac Computer ein. Die eigenentwickelten Prozessoren der mobilen Geräte lässt der Konzern aus Cupertino allerdings bei Samsung herstellen. Hierbei handelt es sich derzeit um den Apple A4 Prozessor, der im iPhone 4 zum Einsatz kommt und um den Apple A5 Prozessor, der im iPad 2 Verwendung findet. Die Zusammenarbeit von Apple und Samsung steht derzeit unter keinem guten Stern, weil Apple den südkoreanischen Konzern wegen angeblicher Patentrechtsverletzungen verklagt hat.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Samsung soll demnach bei seinen Produkten der Galaxy-Reihe von Apple abgekupfert haben. Die Fertigung bei Intel wäre eine mögliche Reaktion auf die derzeitige Situation. Intel könnte beispielsweise kommende Apple Chips, wie den A6 Prozessor produzieren, der im iPhone 6 und im iPad 3 zum Einsatz kommen könnte. Als weiterer Auftragsfertiger kommt zudem Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) in Frage. Möglich ist aber, dass Apple eine US-amerikanische Allianz mit Intel favorisiert.

Quelle: eetimes.com

Deine Meinung

1 Kommentar
Jojo | 7. Mai 2011, 08:35
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ähm Intel produziert doch die Prozessoren vom iPhone usw…?
Beim iPad 2 hieß es nämlich Intel Dual Core Prozessor

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .